Westworld - Weitere Details zur Shogun World zum Start der 2. Staffel

Der Sci-Fi-Serienhit geht am 23. April mit den neuen Folgen auf Sky weiter. Zum Start der 2. Staffel gibt es erste Bilder und weitere Details zum neuen Themenpark Shogun World.

von Vera Tidona,
10.04.2018 16:30 Uhr

In der 2. Staffel des Serienhits Westworld gibt es einen Besuch in einem neuen Themenpark: Shogun World.In der 2. Staffel des Serienhits Westworld gibt es einen Besuch in einem neuen Themenpark: Shogun World.

In wenigen Tagen geht der Serienhit Westworld mit der 2. Staffel weiter. Bereits zuvor wurde für die neuen Folgen ein neuer Themenpark angekündigt. Nun gibt es weitere Details und erste Bilder zur Samurai Welt, die den offiziellen Titel Shogun World trägt.

Im Gespräch mit dem US-Magazin EW verraten die Serien-Macher und Autoren, Jonathan Nolan und Lisa Joy, dass die neue japanische Welt eine große Rolle in den kommenden Folgen der Serie spielen wird - auch wenn ein Großteil der Handlung weiterhin in Westworld angesiedelt ist.

Staffel 2: Shogun World statt Römisches Reich

Auf die Frage hin, warum man sich die neue Samurai Welt ausgesucht habe, statt zunächst Mittelalter oder das Römische Reich aus der Buchvorlage und im Originalfilm von Michael Crichton zu verwenden, nennt Nolan seine Gründe. So entstand die Idee zur Shogun World als eine Mischung der klassischen Sergio Leones Western-Filmen und den Samurai-Filmen von Akira Kurosawa, allen voran dem Klassiker Die sieben Samurai aus dem Jahr 1954. Als großer Fan der Filme wollte er für die Serien-Fans eine neue interessante Welt erschaffen und gleichzeitig beiden Genre gerecht werden.

So spielt die Shogun World während der Edo-Zeit (1603 bis 1867) und zeigt die Samurai-Kämpfer in ihren bekannten Gewändern. Mit den Schauspielern Hiroyuki Sanada und Rinko Kikuchi habe man auch gleich die richtige Besetzung gefunden. Es gibt laut Nolan sogar eine Folge komplett auf Japanisch. Dabei gehen die Samurai-Kämpfer - ähnlich wie in den Filmen auch - nicht gerade zimperlich vor. Es wird also reichlich Blut fließen.

Ein paar Hosts als Samurai-Kämpfer aus der Shogun World.Ein paar Hosts als Samurai-Kämpfer aus der Shogun World.

Shogun World wird vorgestellt

Inzwischen wurde auch die Promo-Webseite Delos Destinations des Seriehits aktualisiert, welche die Shogun World wie folgt beschreibt:

"Für diejenigen, denen Westworld nicht genug ist, kann der wahre Connoisseur der Gewalt jetzt den eigenen Katana-Fantasien nachgeben. Konstruiert nach der Japanischen Edo-Zeit, bietet die Shogun World den Gästen die Möglichkeit den inneren Krieger zu erforschen. In einer Landschaft von größter Schönheit und dunkelstem Horror. Lass dein wahres Ich Form ergreifen im Land, in dem Selbstfindung eine Kunstform ist."

Westworld - Bilder zur TV-Serie ansehen

Westworld geht am 23. April auf Sky weiter

Die zweite Staffel des Serienhits Westworld umfasst 10 Episoden und geht am 22. April auf dem US-Sender HBO an den Start.

In Deutschland zeigt der Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD die neuen Folgen ab dem 23. April zeitnah zur US-Premiere. Die Folgen sind auch über Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket abrufbar.

In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Dolores (Evan Rachel Wood), Teddy (James Marsden) und dem Man in Black (Ed Harris).

Westworld - Neuer Trailer zur zweiten Staffel der HBO-Serie 2:40 Westworld - Neuer Trailer zur zweiten Staffel der HBO-Serie


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen