World of Warcraft - Spielerin schafft Mythic-17-Dungeon im Alleingang

Die WoW-Spielerin Mionelol hat wieder einmal gezeigt, was sie kann und hat das Verlies der Wächterinnen im Alleingang mit einem 17er-Schlüsselstein bewältigt.

von Kevin Nielsen,
22.07.2017 13:12 Uhr

Das Verlies der Wächterinnen wurde im Alleingang bezwungen.Das Verlies der Wächterinnen wurde im Alleingang bezwungen.

Neben den Raids gehören seit World of Warcraft: Legion die Mythisch Dungeons mit ihren Schlüsselsteinen zu den besonderen Herausforderungen im Spiel. Schlüsselsteine der Stufe 15 und höher stellen dabei schon Gruppen mit fünf Spielern vor einige Probleme.

Mehr: World of Warcraft: Legion - Dungeons werden zum offiziellen E-Sport-Modus

Doch nun hat die Spielerin Mionelol einmal mehr bewiesen, dass der aktuelle Content auch im Alleingang gespielt werden kann. Zumindest mit der richtigen Klasse, viel Geduld und entsprechendem Können. Sie hat das Verlies der Wächterinnen mit einem 17er-Schlüsselstein absolviert. Damit hat sie etwas geschafft, woran sogar einige vollständige Gruppen scheitern.

Insgesamt hat sie für den Dungeon 12 Stunden gebraucht. Das Entwickeln der richtigen Taktik für die jeweiligen Bosse und der anderen Gegner war recht anspruchsvoll. Am schwersten waren der erste und der letzte Boss (Cordana), für die sie jeweils rund 4 Stunden gebraucht hat.

Sie hat den Dungeon als Dämonenjäger und in der Tank-Spezialisierung absolviert.


Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen