x86-CPUs von Via/Zhaoxin - Sollen 2019 auf Ryzen-2-Niveau sein

Neben Intel und AMD darf auch Via x86-Prozessoren herstellen und will nun mit einem chinesischen Partner sehr leistungsfähige CPUs entwickeln.

von Georg Wieselsberger,
02.01.2018 09:23 Uhr

Die Roadmap der Zhaoxin-Prozessoren. (Bildquelle: Tralalak/3DCenter)Die Roadmap der Zhaoxin-Prozessoren. (Bildquelle: Tralalak/3DCenter)

Die meisten PC-Nutzer haben Via seit vielen Jahren nicht mehr im Blick, da sich das ehemals im PC-Bereich sehr bekannte Unternehmen auf Produkte für den Embedded-Markt zurückgezogen hat. Früher war Via Technologies aber für seine Chipsätze für AMD- und auch Intel-Prozessoren bekannt und stellte auch selbst x86-Prozessoren für den Desktop her.

Via und Zhaoxin mit neuen Prozessoren

Wie im Forum von 3DCenter zu lesen ist, hat Via aber nun mit dem 2013 gegründeten Unternehmen Zhaoxin neue x86-Prozessoren entwickelt, die im Herstellungsprozess noch etwas hinterherhinken. Die Produktion findet bei TSMC im 28-Nanometer-Verfahren statt. Doch die neuen Zhaoxin KX-5000-CPUs besitzen vier oder acht Prozessorkerne, unterstützen 64 Bit, PCI-Express 3,.0, und USB 3.1 Gen 2 und sind von den Features her durchaus aktuell.

Allerdings ist die Taktrate von nur 2,0 GHz noch sehr gering. Doch eine aktuelle Roadmap weist schon neue Versionen auf, die durch die Herstellung im 16-Nanometer-Prozess 3,0 GHz schnell sein sollen. Weitere Verbesserungen soll dann die Generation der KX-7000-Modelle mit sich bringen. Hier sollen die neuen Standards PCI-Express 4.0 und das noch nicht verfügbare DDR5 als Arbeitsspeicher unterstützt werden.

2019 auf der gleichen Stufe wie AMD

Die interessanteste Aussage zum Zhaoxin KX-7000 ist aber, dass der Prozessor 2019 das Leistungsniveau von AMD erreichen soll. Damit ist aber nicht gemeint, dass die neuen CPUs im Jahr 2019 so schnell sein werden wie ein AMD Ryzen aus dem Jahr 2017 oder 2018, sondern wie ein AMD-Prozessor mit der für 2019 geplanten Architektur Zen 2.

Ob das für alle Bereiche gilt oder nur für spezielle Einsatzzwecke, ist noch nicht klar - trotzdem könnten AMD und Intel in weniger als zwei Jahren plötzlich auf unerwartet starke Konkurrenz durch einen alten Bekannten auf dem Prozessor-Markt treffen.

Hardware-Rückblick 2017 - Achterbahnfahrt für AMD, Chaos bei Intel - GameStar TV PLUS 24:20 Hardware-Rückblick 2017 - Achterbahnfahrt für AMD, Chaos bei Intel - GameStar TV


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen