Xbox 360 - Zukünftig auch mit HD-DVD?

von Roland Austinat,
30.06.2005 23:38 Uhr

Im Herbst dieses Jahres soll Microsofts Xbox 360 als erster Vertreter der nächsten Konsolengeneration an den Start gehen - mit DVD-Laufwerk, während Konkurrent Sony für seine für 2006 geplante PlayStation 3 auf das Blu-ray-Format setzt, das deutlich mehr Daten fassen und auf dem Filme in noch besserer Qualität als auf DVDs Platz finden können. Der große Microsoft-Vorsitzende Bill Gates meinte jüngst auf einer HD-DVD-Konferenz in Japan, dass Microsoft nach wie vor zum HD-DVD-Format stehe. Und dass Microsoft untersuche, ob zukünftige Versionen von Xbox 360 mit einem HD-DVD-Laufwerk ausgeliefert werden könnten.

Ein solches Laufwerk sollte sich allerdings besser ausschließlich auf Filme im HD-DVD-Format konzentrieren, denn die Vergangenheit zeigt, dass Konsolen mit mehreren Hardware-Konfigurationen beziehungsweise mit Hardware-Erweiterungen stets einen schweren Stand hatten. Das galt für Segas Mega-CD-Erweiterung für das Mega Drive, Nintendos 64DD-Laufwerk für das N64 und aktuell für Sonys PS2-Festplatte, die nur von einer Handvoll Spielen unterstützt wird.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen