Xbox Game Pass: Cloud-Gaming-Beta gestartet, aber nicht alle dürfen teilnehmen

Microsoft testet derzeit seinen Xbox Cloud Gaming Dienst. Allerdings kommt nicht jeder rein. Wir verraten euch die Teilnahmevoraussetzungen.

von Mathias Dietrich,
21.04.2021 08:27 Uhr

Die Beta von Microsofts Streaming-Dienst Xbox Cloud Gaming, das bisher auf den Namen Project xCloud gehört hat, gibt es mittlerweile für Windows 10 sowie Android-Geräte. Doch nicht jeder kommt rein. Wir erklären euch, wie ihr an der Beta-Phase teilnehmen könnt und welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst.

So kommt ihr in die Cloud-Gaming-Beta

Derzeit werden ausschließlich bestehende Abonnenten des Xbox Game Pass Ultimate in die Beta eingeladen. Allerdings auch nicht garantiert, sondern nur per Los. Die einzige Möglichkeit, die Beta spielen zu können, ist derzeit also eine entsprechende Mitgliedschaft und etwas Glück. Erst in Zukunft will Microsoft die Beta ausweiten und mehr Spieler testen lassen.

Android-Nutzer haben immer Zugriff: Eine Ausnahme ist die Version für Android. Hier müsst ihr nicht erst auf eine Einladung warten, sondern könnt sie in den unterstützen Gebieten jederzeit nutzen, wenn ihr den Xbox Game Pass Ultimate abonniert habt.

Sobald ihr Zugriff habt, müsst ihr zudem noch einige weitere Voraussetzungen erfüllen, um den Dienst nutzen zu können. Microsoft nennt die folgenden Hard- und Softwareanforderungen:

  • Kompatible Browser: Google Chrome, Safari, Microsoft Edge
  • Benötigte Hardware: Bluetooth- oder USB-Controller
  • Internet: 10 MBit/s mit 5 GHz WLAN

Wie gut der Service funktioniert, haben wir bereits ausführlich getestet. Unsere Eindrücke findet ihr im folgenden Video:

Wie gut funktioniert Microsofts Cloud Gaming 11:08 Wie gut funktioniert Microsofts Cloud Gaming

Lieber nativ spielen?

Wer PC-Spiele auf dem Smartphone spielen will, muss nicht zwangsläufig Streaming verwenden. Denn es gibt auch eine Reihe von Titeln, die nativ von den PC auf Handys portiert wurden. Einige von denen stellen wir euch in unserer großen Auflistung vor.

PC-Spiele für das Smartphone   140     11

Mehr zum Thema

PC-Spiele für das Smartphone

Zudem gibt es noch andere Anbieter, über die ihr eure Spiele streamen könnt. Etwa GeForce Now, das gar bereits in Steam integriert ist. Wer kein Abo abschließen will, kann dank via SteamLink auch Spiele von seinem eigenen PC auf das Smartphone streamen. Der muss dafür allerdings dauerhaft angeschaltet sein.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.