5 Indie-Geheimtipps im Game Pass, die eure Aufmerksamkeit verdienen [Anzeige]

Der Xbox Game Pass für PC ist eine wahre Fundgrube für Spiele, die ihr vielleicht nicht direkt auf dem Radar habt!

von Mathias Dietrich,
20.08.2021 09:15 Uhr

Hier erfahrt ihr, welche kleinen Titel aus dem Game Pass sich lohnen! Hier erfahrt ihr, welche kleinen Titel aus dem Game Pass sich lohnen!

Im Xbox Game Pass für PC findet ihr so viele AAA-Blockbuster, dass die kleineren Titel vielleicht untergehen. Zu Unrecht! Denn diese trumpfen sehr häufig mit spannenden und einzigartigen Spielmechaniken auf, die ihr anderswo vergebens sucht. Deswegen findet ihr hier einige wahre Geheimtipps, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet!

Der erste Monat Game Pass für PC 3 für nur 1 €

1. Carrion

Release-Trailer zu Carrion sagt euch, wann ihr zum Monster werdet 1:13 Release-Trailer zu Carrion sagt euch, wann ihr zum Monster werdet

Plattformen: PC, Xbox | Genre: Metroidvania | Release: 23. Juli 2020 | Entwickler: Phobia Game Studio

Worum geht es? Carrion lässt euch zur Abwechslung mal nicht als Mensch gegen Aliens kämpfen, sondern steckt euch in die Schuhe von letzteren. Ihr kontrolliert eine unförmige Fleischmasse, die aus einem Forschungslabor entkommt, und versetzt die Menschheit in Furcht und Schrecken. Im Spielverlauf schaltet ihr immer neue Fähigkeiten frei, mit denen ihr nicht nur gruseliger werdet, sondern auch neue Gebiete erreichen könnt.

Für wen geeignet? Fans von Reverse-Horror kommen an Carrion kaum vorbei, doch auch Metroidvania-Fans haben hier einen durchaus kurzweiligen Titel. Allerdings solltet ihr kein Spiel erwarten, das euch viele Abende lang beschäftigt. Denn die Endsequenz könnt ihr bereits beim ersten Durchspielen in weniger als vier Stunden erreichen.

Carrion macht euch zum Weltraummonster auf Menschenjagd   0     0

Mehr zum Thema

Carrion macht euch zum Weltraummonster auf Menschenjagd

2. Katana Zero

Link zum YouTube-Inhalt

Plattformen: PC, Xbox | Genre: Action | Release: 18. April 2019 | Entwickler: Askiisoft

Worum geht es? Katana Zero ist Hotline Miami als Action-Platformer. Ihr spielt Subject Zero, einen Katana-schwingenden Assassinen, der im Auftrag seines Psychiaters zahlreiche Ziele ausschaltet und dabei einer Verschwörung auf die Spur kommt. Eure zahlreichen Tode erklärt das Spiel durch den Einsatz der Droge »Chronos«, die es euch erlaubt, in die Zukunft zu sehen und die Zeit zu verlangsamen.

Für wen geeignet? Es werden all jene ihre Freude an Katana Zero haben, die nicht davor zurückschrecken, eine schwierige Situation immer und immer wieder zu versuchen, bis sie endlich gelingt. Denn die Mischung aus Action und Sprungpassagen funktioniert sehr gut. Gleichzeitig lockt es mit einer durchaus spannenden und auch sehr interessant erzählten Story, die einige überraschende Wendungen parat hat.

3. Monster Sanctuary

Monster Sanctuary - Trailer stellt den Mix aus Metroidvania und Pokémon vor 1:39 Monster Sanctuary - Trailer stellt den Mix aus Metroidvania und Pokémon vor

Plattformen: PC, Xbox | Genre: Metroidvania | Release: 9. Dezember 2020 | Entwickler: Moi Rai Games

Worum geht es? Pokémon und Metroid sind nicht gerade zwei Titel, von denen man unbedingt eine Kombination erwarten würde. Doch Monster Sanctuary zeigt, dass die durchaus funktionieren kann! Hier reist ihr durch die Welt und fangt Monster, um dann mithilfe von deren Fähigkeiten in neue Areale vorzudringen. Und obendrauf gibt es ein rundenbasiertes Kampfsystem, in dem ihr ganz genau über eure Taktik nachdenken müsst!

Für wen geeignet? Fans von Titeln wie etwa Castlevania sind bei Monster Sanctuary genauso an der richtigen Adresse, wie Freunde des Monstersammelns. Ganze 101 Kreaturen könnt ihr hier fangen! Kombiniert mit der Erkundungsfreiheit eines Metroidvania, findet ihr hier eine wirklich einzigartige Genre-Mischung. Und auch wer sich für rundenbasierte Kämpfe interessiert, findet hier ein sehr durchdachtes System, in dem ihr durchaus etwas nachdenken müsst.

Monster Sanctuary - Metroidvania-Pokémon aus Deutschland   11     2

Mehr zum Thema

Monster Sanctuary - Metroidvania-Pokémon aus Deutschland

4. Starmancer

Link zum YouTube-Inhalt

Plattformen: PC | Genre: Aufbauspiel | Release: 5. August 2021 | Entwickler: Ominux Games

Worum geht es? Nach einer Katastrophe flieht die Menschheit von der Erde und versucht im Weltall heimisch zu werden. Doch eure eigene Station wird vom Rest der Flotte getrennt. In der Rolle einer KI müsst ihr den Laden jetzt alleine schmeißen und den Weg zurück zur Flotte finden. Wie ihr das erledigt, ist euch selbst überlassen. Und wer will, kann auch ganz im Stile von HAL-9000 aus A Space Odyssey einige moralisch eher fragwürdige Entscheidungen treffen, um sein Ziel zu erreichen.

Für wen geeignet? Starmancer lohnt sich für Fans von Aufbauspielen, die ein etwas ungewöhnliches Setting und auch damit verbundene Spielmechaniken suchen. Denn das Spiel hat nicht umsonst einen »Oopsie«-Counter, der angibt, wie viele der Bewohner eurer Raumstation das Zeitliche gesegnet haben. Ebenso ist das Spiel für SciFi-Freunde interessant, die einfach Gefallen am Management einer Raumstation haben.

Starmancer im Test: Taugt das Weltraum-Aufbauspiel?   20     12

Mehr zum Thema

Starmancer im Test: Taugt das Weltraum-Aufbauspiel?

5. Yes, Your Grace

Yes, Your Grace - Erstes Gameplay aus der Königs-Sim 1:07 Yes, Your Grace - Erstes Gameplay aus der Königs-Sim

Plattformen: Xbox, PC | Genre: Simulation | Release: 6. März 2020 | Entwickler: Brave at Night

Worum geht es? In Yes, Your Grace werdet ihr zum Herrscher eines Königreichs. Im Gegensatz zu vielen anderen Strategiespielen, steuert ihr hier aber den König direkt und erlebt die Geschehnisse auch wirklich aus seiner Perspektive. Zudem müsst ihr euch nicht nur um die Verwaltung eures Reiches kümmern, sondern auch um die persönlichen Beziehungen innerhalb eurer Familie. Das Gameplay lässt sich dadurch am ehesten als eine Art Simulation bezeichnen.

Für wen geeignet? Ihr bekommt hier ein durchaus einzigartiges Spiel, was sich gerade an Mittelalterfans richtet und all jene, die ein etwas ruhigeres Spielerlebnis haben wollen. Denn ihr steht nicht unter dem unmittelbaren Zeitdruck wie in Echtzeitstrategiespielen, sondern trefft Entscheidungen eher wie in einem Adventure. Die haben auch entsprechend starke Auswirkungen auf den Verlauf der Geschichte, was wiederum Story-Fans überzeugen kann.

Yes, Your Grace im Test: Euer eigenes Königreich mit Witcher-Flair   34     6

Mehr zum Thema

Yes, Your Grace im Test: Euer eigenes Königreich mit Witcher-Flair

Der erste Monat Game Pass für PC 3 für nur 1 €