GTA als RPG in Japan: Siebter Teil der Kultserie Yakuza kommt bei Steam

Nachdem Yakuza 0, Kiwami und Kiwami 2 bereits auf Steam erschienen, könnte als nächstes der siebte Teil der Serie folgen.

von Mathias Dietrich,
08.05.2020 08:20 Uhr

Yakuza: Like a Dragon - Neuer Trailer kündigt Release für PC & Xbox Series X an 1:39 Yakuza: Like a Dragon - Neuer Trailer kündigt Release für PC & Xbox Series X an

Update vom 8. Mai 2020: Der PC-Release des siebten Teils von Yakuza ist bestätigt. Das Spiel hat jetzt eine offizielle Steam-Seite und einen neuen Trailer erhalten. Einen exakten Veröffentlichungstermin und einen Preis gibt es jedoch noch nicht.

Originalmeldung: Yakuza 7: Like a Dragon erschien bisher ausschließlich in Japan und nur für Konsolen. Eine PC-Version wurde bisher zwar noch nicht angekündigt, ein neuer Eintrag in der Datenbank von Steam bestätigt diese jedoch zumindest inoffiziell.

Was ist Yakuza 7?

Das einst unter dem Namen »Shin Yakuza« entwickelte Spiel ist eine Art Reboot der Reihe. Zum ersten Mal in dessen Geschichte dreht sich die Story nicht um Ex-Yakuza Kiryu Kazuma. Der neue Hauptcharakter ist Ichiban Kasuga.

Der nimmt die Schuld für einen Mord auf sich, um seinen Patriarchen Masumi Arakawa zu schützen. 18 Jahre später wird Kasuga aus dem Gefängnis entlassen und stellt fest, dass sich niemand mehr an ihn erinnert und begibt sich auf die Suche nach Antworten.

Neben dem auf Tokio basierenden Kamurocho sowie dem an Osaka angelehnten Bezirk Sotenbori, erkundet ihr in Yakuza 7 zum ersten mal auch Isezaki Ijincho, das die Hafenstadt Yokohama südlich von Tokio zum Vorbild hat.

Ist Yakuza wirklich ein Japan-GTA?

Obwohl die Yakuza-Reihe gerne als »Japan GTA« bezeichnet wird, trifft diese Beschreibung nicht ganz zu. Viel mehr handelt es sich bei den Titeln der Reihe um Japano-Rollenspiele mit einem modernen Setting, deren Hauptaugenmerk auf einer cineastisch inszenierten Story liegt.

Ihr erkundet eine offene Welt, vermöbelt allerlei Gangster mit euren Fäusten und steigt im Level auf. Während die bisherigen Teile noch auf Echtzeitkämpfe setzten, werden die JRPG-Wurzeln in Yakuza 7 dank seines rundenbasierten Kampfsystems noch deutlicher.

Keine Angst vor Yakuza auf dem PC - Michi erklärt den Reiz des vermeintlichen »Japan-GTAs« - GameStar TV 15:21 Keine Angst vor Yakuza auf dem PC - Michi erklärt den Reiz des vermeintlichen »Japan-GTAs« - GameStar TV

Auf dem PC könnt ihr bereits das Prequel Yakuza 0, sowie die Remakes der ersten beiden Teile mit dem Namen Kiwami und Kiwami 2 spielen. Obwohl es in der Vergangenheit Andeutungen auf eine Veröffentlichung von Yakuza 6 für den PC gab, erschien diese bis heute nicht.

Mathias Dietrich

Mathias Dietrich
Kawaraban

Ich freue mich auf Yakuza 7. Denn endlich kann ich Japan mal wieder auf dem PC erkunden! Spiele mit einem entsprechenden Setting gibt es aus irgendeinem Grund viel zu wenige. Und gerade große Titel wie Persona 5 und Ghost of Tsushima bleiben aktuell noch konsolen-exklusiv.

Was mir ein wenig Sorgen macht ist das Kampfsystem. Das aber viel mehr aus persönlichen Vorlieben: Ich mochte die abgedrehten Echtzeitkämpfe der Vorgänger, in denen ich meine Widersacher gar von der Straße in die zahlreichen Läden schleifen konnte, um hier die wenig zimperlichen Heat-Angriffe auszuführen. Ob Yakuza 7 trotz des zunächst eher klassisch anmutenden Kampfsystems ähnlich viel Spaß machen kann?

Bei einer Sache vertraue ich dem Yakuza-Team jedoch: Dass es wieder eine spannende und cool inszenierte Story abliefert.

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen