Insgesamt gelungener Simulator

Ich hab mir dieses Spiel 2013 im Winter Sale von Steam in der Steam Edition für 7,55€ gekauft, da ich ein großer Fan von Simulatoren bin. Dieses...

von - Gast - am: 26.12.2013

Ich hab mir dieses Spiel 2013 im Winter Sale von Steam in der Steam Edition für 7,55€ gekauft, da ich ein großer Fan von Simulatoren bin. Dieses Paket enthält neben dem Grundpaket noch zwei Add-Ons:

Sheerness Branch Extension Route Add-On

Southern Pacific SD70M Loco Add-On

 

Das Spiel hat eine sehr schöne Grafik. Diese wird vielleicht nicht unbedingt in langen Tunneln auf der London Faversham Strecke deutlich, fährt man aber mit dem ICE von Hannover nach Hamburg so kann man auf den endlos erscheinenden Strecken wenigstens noch ein bisschen in der gut animierten Natur rumschauen und den Kollegen im Gegenverkehr anhupen. Zumindest die 3 Sekunden, die es dauert, bis der Zug wieder weg ist.
Die Steuerung der Züge ist sehr simpel gehalten. Bis heute habe ich mich noch nicht an die "simple controls" getraut. Diese bestehen wahrscheinlich nur aus Gas und Bremse, denn die "expert controls" beschränken sich ebenfalls auf wenige Elemente und nur das Nötigste. Fahrgastraumtemperaturen steuern, Personal koordinieren o.ä. muss man hier nicht. Der Eine mag es vielleicht so, ohne die stressigen Kontrollen, der Andere mag aber lieber noch etwas anderes zu tun haben als Gas und Bremse während der 45km zwischen zwei Bahnhöfen. Viel mehr ist es nämlich tatsächlich nicht. Der Spieler muss eigentlich nur darauf achten, dass das Geschwindigkeitslimit nicht übertreten wird. Benutzt man im ICE dann noch die Voreinstellung der Geschwindigkeit, welche auch noch abbremst, sollte bald nur noch 120 statt 160km/h vorgeschrieben sein, hat der Fahrer wirklich gar nichts mehr zu tun.

Am Bahnhof ist alles relativ einfach gehalten. Die Fahrgäste laufen Richtung Zug, verschwinden aber hinter einer gelben Linie. Man sieht sie also nicht einsteigen. Die Türen schließen automatisch, lediglich freigeben muss man sie. Und nach einem Aufenthalt zwischen 30 Sekunden und 2 Minuten geht es dann weiter.

Viel Abwechslung gibt es in diesem Spiel also nicht. Der Entwickler versucht zwar, diese reinzubringen mit verschiedensten Szenarios, wie Störungen auf der Strecke wegen Schneesturm oder dem Umschalten von Gleichstrom auf Wechselstrom, aber auch das beschränkt sich auf eine einzige Stelle bzw. eine einzige Mission. Hat man keine Lust auf Personenbeförderung, kann man ebenfalls Güter transportieren. Der einzige Unterschied ist hier, dass es keine Zwischenhalte gibt, man vorher aber noch die Wagons ankuppeln muss.

Kleine Fehler gibt es in dem Spiel natürlich auch. So ist es ärgerlich, dass an mindestens zwei Stellen keine Geschwindigkeitsänderung angekündigt wird. Brettert man dann also gutgläubig mit 200km/h in eine plötzlich auftauchende 150km/h-Zone, bekommt man massig Minuspunkte. Ebenfalls fährt der Zug manchmal einfach nicht los. Lösung des Problems: Gas komplett wegnehmen und danach nochmal versuchen mit der Beschleunigung.

Das Tutorial ist sehr einfach gehalten... wie der Rest des Spiels auch.

Negativ an dem Spiel ist, dass man anfangs nur zwei bis drei Strecken hat und ein paar mehr Züge. Wem das zu wenig ist, der sollte aufpassen. Denn bei diesem Spiel kann man durch die Add-Ons schnell mal über 200€ ausgeben. Bei Steam gibt es 147 Erweiterungen zu dem Spiel. Während des Winter-Sales, kosteten alle zusamme bereits ca. 1200€. Möchte man also ohne Angebot zuschlagen, gibt man hier insgesamt über 2400€ aus!

Insgesamt ist es aber eine gelungene Simulation. Sie macht Spaß, kann gelegentlich langweilig sein. Aber letztendlich ist es genau das, was man sich von dem Spiel erwartet.

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Pro und Kontra
  • schöne Grafik
  • realistische, originale (Motor-)Geräusche
  • Bahnhöfe originalgetreu nachgestellt
  • übersichtliche, einfache Bedienung
  • verschiedene Szenarios
  • wenig Abwechslung
  • dürftiges Grundpaket, teure Erweiterungen
  • kleine Fehler
  • unvollständige Animationen

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher leicht

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 5, weniger als 10 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.