Mein absolutes Lieblings-Strategie-Spiel

Das WW2 Szenario mag zwar zunächst abschrecken, gerade als geschichtsbewußten Deutschen, und beim Onlinespiel kommt einem bei so manchem Nickname das kalte...

von Ogodei am: 20.03.2008

Das WW2 Szenario mag zwar zunächst abschrecken, gerade als geschichtsbewußten Deutschen, und beim Onlinespiel kommt einem bei so manchem Nickname das kalte Gruseln, aber das Spiel das sich dahinter verbirgt ist einfach verdammt gut. Endlich mal was, wo es auch mir Spass macht online gegen andere Spieler anzutreten, da man durch den vergleichsweise gemächlichen Spielfluss wirklich Zeit für Strategie und überlegtes Vorgehen hat, anstatt sich darauf zu konzentrieren möglichst schnell nach Prinzip XY eine Basis aufzubauen, Truppen auszuspucken und aufgrund eines schnellen Händchens an der Maus den Gegner zu überrenen.



Denn bei Company of Heroes ist wirklich Grips und eben Strategie gefragt um bestehen zu können. Jedes Spiel verläuft anders und man muss auf die Taktik des Gegners reagieren, wodurch eine eigen Dynamik entsteht. Offensive, Defensive, Hinterhalt, Täuschungsmanöver und manchmal einfach nur Glück, all das kann ein Spiel entscheiden und selbst eine sicher erscheinende Niederlage in einen Sieg verwandeln.



Meiner Meinung nach das Beste, was derzeit an Strategiespielen auf dem Markt ist und aufgrund der strategischen Tiefe eine extreme Langzeitmotivation bietet. (Habe abgesehen von manchen MMOs noch nie ein Spiel über einen so langen Zeitraum regelmäßig gespielt.)

Jetzt eigenen Artikel veröffentlichen

Schreib Deinen eigenen Artikel auf GameStar und tausche Dich mit anderen Lesern aus.

Eigenen Artikel schreiben

Wertung
Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgrad:

eher schwer

Bugs:

Nur sehr wenige

Spielzeit:

Mehr als 100 Stunden



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.