Powercolor Radeon HD 6950 Vortex PCS+

Grafikkarten   |   Datum: 05.08.2011
Produktbeschreibung: Powercolor übertaktet seine Radeon HD 6950 Vortex PCS+ im Vergleich zu einer normalen Radeon HD 6950 von 800/5.000 MHz auf 850/5.200 MHz. Für eine optimierte Kühlleistung bei einem gleichzeitig leiserem Betrieb sollen zwei Lüfter in Kombination mit drei großzügig dimensionierten Heatpipes sorgen. Beide Lüfter können Sie zudem noch um knapp einen Zentimeter ausfahren, indem Sie an den entsprechenden Vorrichtungen drehen. Dann blockiert die Grafikkarten insgesamt drei Steckplätze, aber laut Hersteller steigt die Kühlleistung nochmals. Mit 2,0 GByte GDDR5-Videospeicher ist die Karte üppig ausgestattet. Strom bekommt die Radeon HD 6950 Vortex PCS+ über zwei 6-Pol-Anschlüsse direkt vom PC-Netzwerk, DirectX 11 sowie die Mehrschirmtechnik Eyefinity unterstützt die Grafikkarte selbstverständlich auch.

News & Artikel

Powercolor Radeon HD 6950 Vortex PCS+ im Test

Ausziehbare Lüfter sowie eine Taktsteigerung auf 850/5.200 MHz sind die auffälligsten Änderungen der Vortex PCS+. Stimmt im Test auch der Rest der Radeon HD 6950? » mehr

Powercolor Radeon HD 6950 Vortex PCS++ - Übertaktet und mit riesigem Kühler

Powercolor plant eine weitere Version der Radeon HD 6950, die sich durch einen besonders großen und einstellbaren Kühler auszeichnet. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen oder schließen