Perception

Genre: Action

Entwickler: The Deep End Games

Release: 30.05.2017 (PC), 06.06.2017 (PS4, Xbox One), 31.10.2017 (Nintendo Switch)

Wertungzu Perception
Elena Schulz

»Innovatives, aber recht repetitives Grusel-Adventure. Die Blindheits-Mechanik fasziniert, ohne spielerisch wirklich zu glänzen.«

Elena Schulz, GameStar
Präsentation
interessanter, monochromer Stil
stimmungsvolle, spielerisch relevante Geräuschkulisse
gute englische Synchronisation
abwechslungsreiche Umgebung
Look wird schnell eintönig

Spieldesign
Blindheit ist toll in die Spielmechanik integriert
unterschiedliche Gegnertypen
coole Features wie Echolot oder Delphi-Scan
KI gibt viel zu schnell auf
spielerisch immer das gleiche

Balance
Ziel immer klar
guter Spielfluss aus Rätseln und Erkunden
insgesamt zu leicht
teilweise nervige Rücksetzpunkte
Echolot lässt sich permanent einsetzen

Story/Atmosphäre
sympathischer Hauptcharakter
interessante Story basierend auf wahren Begebenheiten
clevere Schockmomente sorgen für angespannte Atmosphäre
Horror nutzt sich ab
sehr vorhersehbar

Umfang
Erinnerungsobjekte laden zum Erkunden ein
vier unterschiedliche Kapitel
kurze Spielzeit fühlt sich angemessen an
abruptes Ende mit schwachem Twist
kein Wiederspielwert

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen