The Dark Pictures Anthology: Little Hope

Genre: Adventure

Entwickler: Supermassive Games

Release: 2020 (PC, PS4, Xbox One)

-
GameStar
-
Community

Die Dark Pictures Anthology ist eine Reihe Schauergeschichten, die sich Spiel für Spiel mit gruseligen Geschehnissen aus der ganzen Welt befassen. Der Vorgänger, Man of Medan, beruhte auf einer wahren Begebenheit, und auch dieses Mal scheint das Horror-Adventure auf tatsächlichen Ereignissen zu fußen: Den Hexenprozessen von Salem, Massachussetts. Konkret spielt die Geschichte in Little Hope, einem Ort, der von dem Geist einer verurteilten Hexe heimgesucht zu sein scheint. Kinder verschwinden, gruselige Puppen werden gebastelt, und irgendwie stolpert eine Gruppe junger Menschen mitten hinein in ein Horrorszenario. Dabei steht vor allem das Erleben der Geschichte im Vordergrund. Wie auch schon die Vorgänger ist das Adventure grafisch aufwendig, mit mehreren möglichen Enden und einer Story, die von unseren Entscheidungen beeinflusst werden soll. Es liegt an uns, wer den Horror überlebt - und wer nicht. Der Release wurde für 2020 angekündigt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen