Läuft gerade Battlefield 5 - Gamescom-Trailer zeigt Zerstörung von Rotterdam und ersten Battle-Royale-Teaser

Battlefield 5 - Gamescom-Trailer zeigt Zerstörung von Rotterdam und ersten Battle-Royale-Teaser

Donnerstag, 16. August 2018 um 15:11

Der Gamescom-Trailer von Battlefield 5 zeigt die Zerstörung der Stadt Rotterdam, gibt einen kleinen Einblick in andere Maps und teasert erstmals mit der letzten Szene den Battle-Royale-Modus an.

Hauptfokus legt der Trailer auf die Stadtkarte Rotterdam, die in der Open Beta und im Rahmen der Gamescom 2018 angespielt werden kann. Rotterdam wurde im Zweiten Weltkrieg mehrfach bombardiert, historische Bilder des Stadtkerns zeigen einen Grad der Zerstörung, bei dem nicht einmal mehr Ruinen zu erkennen sind.

Kurze Ausschnitte zeigen darüber hinaus alle weiteren Schauplätze, die zum Release als Karte auftauchen: Der heiße Sand von Nordafrika, Schnee in Norwegen, sowie Wälder, Felder und Sümpfe in den Niederlanden und Belgien. Neue Fraktionen und Schauplätze werden nach und nach über kostenlose DLCs erschlossen, den Service-Ansatz nennt EA "Tides of War".

Kolumne zu Tides of War: Wie der Service die Zukunft von Battlefield entscheidet

Im Trailer wird auch bisher nicht gezeigte Ausrüstung und kosmetische Soldaten-Varianten gezeigt. Aus der Ego-Perspektive ist zum Beispiel das Fallschirmjägergewehr 42 (FG42) zu erkennen und auch eine doppelläufige Schrotflinte ist Teil des Arsenals.

Einen ganz kurzen, leider nichtssagenden Teaser zur Kampagne gibt es ab Minute 1:25 und das Ende des Trailers (ab Minute 1:37) zeigt eindeutig erstmals den Battle-Royale-Modus mit einem immer kleiner werdenden Spielfeld, realisiert mit einer spektakulären Flammenwand. Der Battle-Royale-Modus soll aber erst nach Release nachgereicht werden und steht nicht zur Veröffentlichung am 19. Oktober zur Verfügung.

Spiele-Trailer
17.660 Videos
113.484.515 Views

Battlefield 5

Genre: Action

Release: 20.11.2018 (PC), 20.11.2018 (PS4), 20.11.2018 (Xbox One)


Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen