Läuft gerade Dank DLC gedeiht das Wasteland im Aufbauspiel Surviving the Aftermath wieder
Dank DLC gedeiht das Wasteland im Aufbauspiel Surviving the Aftermath wieder

2304 Aufrufe

Dank DLC gedeiht das Wasteland im Aufbauspiel Surviving the Aftermath wieder

Ab sofort könnt ihr im dritten DLC für Surviving the Aftermath mithilfe neuer Technologien das Ödland in ein postapokalyptisches Paradies verwandeln. Denn dank Terraforming ist es jetzt möglich, das Wasser zu reinigen, Böden zu säubern und so Felder und Wälder wiederherzustellen. Im Trailer seht ihr, wie das in Aktion aussieht.

Allerdings kommen auch neue Gefahren. Eine Pilzkrankheit namens Blight befällt Tiere und Pflanzen. Nur mithilfe des ebenso neuen Labors könnt ihr mit dieser Bedrohung fertig werden und mit ihr hilfreiche Upgrades für bereits existierende Gebäude freischalten.

Seit seinem Release, zu dem wir es 2021 testeten, hat sich das Spiel durchaus weiterentwickelt. Von den jüngsten Reviews auf Steam sind mittlerweile 81 Prozent positiv. Insgesamt gaben hingegen 72 Prozent der Bewertungen dem Spiel einen Daumen nach oben, wodurch es für Genre-Fans durchaus einen Blick wert ist.


Kommentare(3)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.