GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Surviving the Aftermath: Dieses Aufbauspiel baut in der Endzeit mehr ab als auf

Mit einem ungewöhnlichen Setting in der Postapokalypse legt das Strategiespiel im Test einen starken Start hin. Aber dann kommt es ins Stolpern.

von Reiner Hauser,
21.12.2021 05:00 Uhr

In Surviving the Aftermath müsst ihr die Welt nach einer nuklearen Katastrophe wiederaufbauen. Doch das Strategiespiel verschenkt im Test reichlich Potenzial. In Surviving the Aftermath müsst ihr die Welt nach einer nuklearen Katastrophe wiederaufbauen. Doch das Strategiespiel verschenkt im Test reichlich Potenzial.

Ein Gutes hat die Apokalypse ja: Danach gibt es eine Menge wiederaufzubauen, was sich eigentlich perfekt für das Genre eignet, das die Thematik schon im Namen trägt – die Aufbaustrategie. Da ist es schon fast verwunderlich, dass sich auf dieser verstrahlten Spielewiese bislang hauptsächlich Shooter und Rollenspiele tummeln.

Aber nun schafft Paradox Interactive mit seinem finnischen Entwickler Iceflake Studios Abhilfe. In Surviving the Aftermath führt ihr eure Siedlung durch die raue Zeit der Post-Apokalypse. Abholen will uns der Titel mit einer Mischung aus Städtebausimulation, etwas Survival und ein paar Rollenspielelementen auf der Weltkarte. Und das gelingt zu Beginn so gut, dass schon eine ziemlich gute Wertung auf dem Zettel stand. Doch mit der (End-)Zeit ändert sich der Eindruck … 

72
Surviving the Aftermath
Surviving the Aftermath bietet sehr soliden Aufbau-Spaß, verspielt hinten raus durch Grind und fehlende Inhalte jedoch viel Potenzial.
Passt zu euch, wenn ...
  • … wenn euch das Setting Postapokalypse zusagt.
  • … wenn ihr Voxel- und Pixeloptik nicht mehr sehen könnt.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • … wenn ihr eine packende Story erwartet.
  • … wenn ihr nach einem Aufbauspiel mit Wiederspielwert sucht.

Alles hat seine banalen Gründe

Jede Katastrophe hat seine Gründe. In der Bundesliga nach 14 Spieltagen nur einen Punkt (Negativrekord) zu haben, hat viel mit dem Budget zu tun. Auch das Aussterben der Dinosaurier kam nicht von Ungefähr, allenfalls die Theorien dazu. Am wahrscheinlichsten ist, dass ein Meteorit der Vorherrschaft der Reptilien ein Ende bereitet hat. Und was einmal funktioniert, klappt bestimmt auch ein zweites Mal.

Von oben Von oben
Aus der Nähe Aus der Nähe

Der Aufbaupart von Surviving the Aftermath ist gelungen. Die Gebäude sind detailliert (links) und die Siedlung wächst organisch und chaotisch (zumindest bei uns, rechts).

Nämlich in Surviving the Aftermath, in dem die durch ewigen Streit abgelenkte Menschheit von einem Meteoriten-Schauer überrascht wurde. Die Folge: Alles geht kaputt, die Überlebenden hassen sich, machen alles noch mehr kaputt – man kennt das ja. Doch nun kommt ihr ins Spiel und macht alles hoffentlich viel besser. 

Dieser Test entstand als direkte Folge einer Umfrage unter GameStar-Plus-Usern. Von 19 möglichen Titeln habt ihr euch neun Wunschtest-Spiele ausgesucht, denen wir an Weihnachten und zwischen den Jahren ein Review spendieren. Ab 2022 fragen wir jeden Monat nach eurer Meinung und versuchen, genau die Spiele zu testen, die euch am meisten interessieren. Aber natürlich setzen wir auch weiterhin eigene Schwerpunkte, damit uns keiner der großen Titel durch die Lappen geht und ihr immer bestens informiert seid.

Der Aufbruch nach dem Untergang

Ihr beginnt mit einer Handvoll Siedler, etwas Nahrung und ein paar Baumaterialien. Das sind in diesem Spiel zu Beginn Holz und Plastik, mit der Zeit kommen Metall, Beton und elektronische Bauteile dazu. Damit errichtet ihr zuerst einmal Hütten und Zelte, sodass die Einwohner ein Mindestmaß an Komfort genießen können. 

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.