Entwickler über Spielerführung in Open Worlds - »Von The Witcher 3 können wir uns alle eine Scheibe abschneiden«

Sonntag, 24. Dezember 2017 um 08:00

Wie lenkt man Spieler durch Open-World-Titel wie Elex oder The Witcher 3? Lässt man sie einfach frei drauflos erkunden oder verwendet man für bestimmte Momente lineare Passagen inklusive Cutscenes, um die Geschichte besser erzählen zu können? Sind klar geführte Spiele also besser? Oder ist es dennoch wichtig, Spielern die Zeit zum Erkunden zu geben?

Björn Pankratz hat mit Elex ein Rollenspiel entwickelt, das - wie er selbst sagt - auf »maximale Freiheit« setzt. Zwar gibt es zum Beginn linearere Passagen, die meiste Spielzeit verbringt man aber mit freiem Entdecken. Diese Freiheit erkauft sich Elex mit einer unfokussierten Story: Es ist nicht immer klar, wo und wie es weitergeht. Ob das gut oder schlecht ist, diskutiert Pankratz mit Jan Klose von Deck13 (The Surge) und Adrian Görsch von Black Forest Games.

Black Forest Games arbeitet derzeit nämlich am Open-World-Survivalspiel Fade to Silence, in dem man gezwungen ist, in einer erbarmungslosen Winterwelt zu überleben, Rohstoffe zu sammeln und Gefährten zu finden. In einem solchen Spiel ist freies Erkunden natürlich viel einfacher umzusetzen, weil es keine klassische Handlung erzählt. Stattdessen treibt der Tod als ständige Bedrohung die Spieler vor sich her.

Doch auch hier ist Spielerführung wichtig: Wie schafft es Fade to Silence, die Motivation hochzuhalten, damit man nicht im Frostwald verzweifelt? Wie hält man Spielern die nächste Belohnungskarotte vor die Nase, lässt sie aber gleichzeitig um ihr Leben bangen? Nur eine weitere Facette der spannenden Diskussion in der neuen DevPlay-Episode.

Disclaimer: Das Trio spielt in dieser Folge Elex, doch leider waren die Aufnahmen kaputt und konnten nicht verwendet werden. Wir haben stattdessen Archivmaterial aus dem Piranha-Bytes-Rollenspiel daruntergelegt.

Über diese Videoreihe

Auf dem Youtube-Kanal DevPlay geben deutsche Spieleentwickler einen Blick hinter die Kulissen: Wie funktioniert die Spielebranche in Deutschland? Wie stehen die Designer zu Trends à la Open World und Virtual Reality? Wie lief die Arbeit an Spielen wie Lords of the Fallen oder Risen 3? Neue Folgen ihrer Talkrunde veröffentlichen die Designer zwei Wochen vorab exklusiv auf GameStar Plus, und zwar im Regelfall jeden Sonntag.

Alle DevPlay-Episoden in der Übersicht

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen