»Mama, ich bin auf Fortnite« - Wie sollten Eltern mit dem Spielverhalten der Kinder umgehen? - GameStar TV

von Christian Fritz Schneider, Holger Harth,
26.04.2019 11:00 Uhr

Viele Jugendliche sind fasziniert von Fortnite. Dass Fortnite auch zum Problem werden kann, merken oft genug die Eltern. Doch wie sollten Eltern damit umgehen? Stecker ziehen oder Zocken lassen?

Battle Royale: Woher kommt das Phänomen? - Erfolg auf Leben und Tod

Unsere Layout-Chefin Sigrun Trier berichtet in GameStar TV von ihrer Erfahrung. Ihr 13-jähriger Neffe ist nämlich leidenschaftlicher Fortnite-Spieler und -Streamer. Immer wieder zum Leidwesen des Familienfriedens. Obwohl der Papa selbst ein Gamer ist führt Fortnite dann doch zu Unverständnis zwischen den Generationen.

Das Abendbrot wird verpasst, das Verhalten in den Zock-Pausen verändert sich, und gesprochen wird nur noch Kurzdeutsch. Wenn es ganz schlimm wird, kann es sogar passieren, dass im laufenden Spiel der Stromstecker gezogen wird.

Doch ist das der richtige Umgang? Hat das überhaupt mit Fortnite zu tun? Oder ist das alles nur ein klassisches Generationenproblem, dass sich nun einen Sündenbock sucht?

Habt Ihr solche Erfahrungen im sozialen Umfeld auch gemacht? Wie geht Ihr damit um?

Mehr zum Thema:

Report: Nachhilfe in Fortnite - Kann ich durch Bezahl-Coachings ein besserer Spieler werden?
Report: Making of Unreal - Ein unwirklicher Erfolg

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen