Läuft gerade Mittelerde: Schatten des Krieges - HD-Texturen, 4K-Cinematics und minimale gegen maximale Grafik im Vergleich

Mittelerde: Schatten des Krieges - HD-Texturen, 4K-Cinematics und minimale gegen maximale Grafik im Vergleich

Donnerstag, 19. Oktober 2017 um 09:20

Wir vergleichen die Grafik von Mittelerde: Schatten des Krieges auf dem PC mit minimalen, ultra und maximalen Grafikdetails, außerdem zeigen wir, was das HD-Texturpaket tatsächlich bringt.

Dieses Video gibt es auch in 4K UHD bei Candyland auf YouTube.

In allen Szenen haben wir mit nativer 2160p Auflösung gespielt. Maximum inkludiert das kostenlose 4K Texturpaket sowie die 4K Cinematics, ansonsten gleichen sich die Grafikeinstellungen zwischen ultra und maximal.

Mittelerde: Schatten des Krieges im Test: Eine Fortsetzung, sie zu knechten

Das High Resolution Texture Pack gibt es als kostenlosen DLC für Shadow of War. Es benötigt etwa 15 GB Speicherplatz, außerdem 8 GB VRAM. Der 4K-Cinematics DLC benötigt sogar 25 GB Speicherplatz und ersetzt dann alle vorgerenderten Cutscenes mit nativen 4K-Szenen.

Unser Testsystem:

Intel Core i7 6700K 
16 GB DDR4 RAM 2133 MHz
ASUS Strix GeForce GTX 1080 Ti
250 GB Samsung 850 Evo SSD
2 TB Seagate Desktop
Windows 10 Creators Update 

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter

 

Candyland
628 Videos
4.841.487 Views

Mittelerde: Schatten des Krieges

Genre: Action

Release: 10.10.2017 (PC, PS4, Xbox One)


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen