Remasters und Remakes: Wie sollen wir das vernünftig testen?

von Michael Graf, Christian Fritz Schneider,
22.05.2020 05:00 Uhr

Was können wir nach Warcraft 3 Reforged & Co. von einem Remaster erwarten? Und können Remakes wie Final Fantasy 7 auch zu weit gehen? Es sind schwierige Fragen, die Micha und Fritz da in GameStar TV besprechen. Denn letztlich hat fast jede Spielerin und jeder Spieler andere Erwartungen an eine Neuauflage, je nachdem wie viel Nostalgie man selbst mit dem Originalspiel verbindet.

Noch schwieriger wird es, wenn wir über GameStar-Tests von Remaster-Versionen und Remakes sprechen. Wie sollen wir ein Spiel bewerten, dessen Präsentation und Bedienung mehr zeitgemäß ist, mit dem große Teile der GameStar-Community aber nostalgische Gefühle verbinden?

Micha selbst dürfte dieser Zwiespalt bei Command & Conquer Remastered bevorstehen. Zwar hat er C&C damals geliebt und liebt es bis heute, die chaotische Wegfindung sollte es in einem zeitgemäßen Strategiespiel aber nicht mehr geben. Doch just daran wird Petroglyph nichts ändern, auch im Remaster werden Panzer kreuz und quer durcheinander fahren, wie Peter für seine Titelstory über Comamnd & Conquer Remastered herausgefunden hat. Wie bewertet man sowas?

Die kurze Antwort ist, dass es keine kurze Antwort darauf gibt. Micha und Fritz können die Testfrage lediglich diskutieren, aber nicht abschließend beantworten. Deshalb sind wir sehr gespannt auf euer Feedback:

Was erwartet ihr von einem Remaster bzw. Remake - und einem GameStar-Test dazu?

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen