State of Decay 2 - Koop-Kritik & schlechte Wertungen: Was sagen die Entwickler dazu? - GameStar TV

von Christian Fritz Schneider,
25.05.2018 14:45 Uhr

Die Wertungen für State of Decay 2 fallen schlechter aus, als es wohl viele erwartet hatten. Auch im GameStar-Test gab es Kritik. Kurz nach dem Release des Spiels am 22.5.2018 sprachen wir deshalb mit Richard Foge, dem Design Chef von State-of-Decay-2-Entwickler Undead Labs, über die mittelmäßigen Wertung.

Wir wollten für GameStar TV aber auch wissen, was die großen Herausforderungen bei der Arbeit an State of Decay 2 waren - beispielsweise der Wechsel von CryEngine auf Unreal Engine 4. Außerdem spricht Christian Fritz Schneider mit Richard über den Koop-Modus, der wegen einiger Designentscheidungen bei Spielern sehr umstritten ist. Wir wollten wissen, warum sich Undead Labs für diese Lösung entschieden hat.

Da State of Decay 2 auch auf der Xbox One und Xbox One X veröffentlicht wird, sprachen wir im Interview auch über die Bedeutung von 4K gegenüber 60 FPS.

Und wir wollten wissen, was eigentlich aus der Idee eines Zombie-MMOs geworden ist. Schließlich war State of Decay einst als Testlauf für dieses Konzept veröffentlicht worden.

Die Original-Version des Interviews bieten wir ebenfalls an.

Mehr zum Spiel: Test im Video zu State of Decay 2

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen