Läuft gerade Stronghold Warlords zeigt im Trailer, was Schwarzpulver für Belagerungswaffen bedeutet

Stronghold Warlords zeigt im Trailer, was Schwarzpulver für Belagerungswaffen bedeutet

29.11.2020 09:02 Uhr

Im Video zum kommenden Strategiespiel Stronghold: Warlords dreht sich alles um Belagerungswaffen. Denn der Entwickler räumt gleich zu Beginn ein, dass es im Spiel zwar primär um das Management der eigenen Burg und den Aufbau einer Stadt gehen wird, aber natürlich auch Krieg eine Rolle einnimmt. Im Speziellen wird es neue Angriffs- und Verteidigungsmöglichkeiten geben, wenn es um die Eroberung von Festungen geht! Zu den im Video erwähnten Waffen zählen:

Katapulte: Das Trebuchet ist wieder mit an Bord und schleudert Steine (oder auch unkonventionellere Geschosse wie z.B. Büffel) über befestigte Mauern. Die infizierten Tierkörper verbreiten Krankheiten hinter feindlichen Linien.

Thunder Crash Bombs: Schwarzpulver macht erstmals in der Stronghold-Serie auch explosive Waffen möglich. Diese historische Form von Granaten stammt aus dem 12. Jahrhundert. Als Konter könnt ihr Wasserbehälter errichten.

Mörser: Ebenfalls komplett neu sind die Mörser, die dank der Einführung von Schwarzpulver eine vernichtende neue Waffe gegen Fußsoldaten darstellen und über große Distanz feuern können.

Auf weitere Geräte wie die erneuerte Ballisten und deren Bedeutung für das Gameplay, gehen die Entwickler im Video ein und verraten weitere neue Details über Belagerungsschlachten. Stronghold Warlords soll Ende Januar 2021 erscheinen, mehr dazu erfahrt ihr in der Gameplay-Präsentation von der gamescom 2020.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
20.505 Videos
128.466.041 Views