Stronghold: Warlords zeigt, was euch im Revival des RTS-Klassikers erwartet

Auf der gamescom 2020 zeigt Entwickler Firefly Studios, wie der Gameplay-Loop von Stronghold: Warlords Echtzeitstrategie-Fans begeistern will.

von Christian Just,
29.08.2020 12:55 Uhr

Neues Gameplay aus Stronghold: Warlords fasst das typische Gameplay des Echtzeit-Strategiespiels zusammen. Neues Gameplay aus Stronghold: Warlords fasst das typische Gameplay des Echtzeit-Strategiespiels zusammen.

Das Echtzeit-Genre lebt und sogar alte Hasen wie die Stronghold-Serie erleben ein Revival. Auf der gamescom 2020 zeigt Entwickler Firefly Studios eine Zusammenfassung, wie das typische Gameplay im kommenden Burgenbelagerungs-Spiel Stronghold: Warlords aussieht.

Ihr könnt euch das Video bei den Kollegen von IGN anschauen, die für die englischsprachige Berichterstattung von der digitalen gamescom 2020 verantwortlich zeichnen:

Link zum YouTube-Inhalt

Belagerungen und eine Prise 4X

Stronghold: Warlords setzt auf ein Asien-Setting, das uns von China über Vietnam bis nach Japan führt. Als Feldherr über Samurais und Bogenkrieger überziehen wie die Ländereien mit Krieg und verwenden erstmals in der Serie auch Waffen auf Schießpulver-Basis.

Hinzu kommt das Burgen-Management, wozu ein sorgsames Haushalten mit lebenswichtigen Ressourcen gehört. Natürlich dürfen auch die Belagerungen nicht fehlen. Dafür nutzen wir neben Truppen auch riesige Belagerungsmaschinen oder exotische Kampfgefährten wie mächtige Tiger.

Und da wären noch die namensgebenden Warlords, die wir erst rekrutieren und dann gemeinsam mit ihnen die Welt erobern. Das fügt eine Grand-Strategy- oder 4X-Mechanik hinzu, die das bekannte Strategie-Gameplay vervollständigen soll.

Wie sich das alles ausformt, muss der Release zeigen, der allerdings noch ein Weilchen hin ist. Stronghold: Warlords erscheint am 26. Januar 2021 und bietet neben dem Einzelspieler-Erlebnis auch Koop-Multiplayer.

Gemischte Reaktionen

In der GameStar-Community hat Stronghold: Warlords einen schweren Stand. Fans der Serie kritisieren unter anderem die Grafik, insbesondere die Animationen der Einheiten. Viele hätten sich außerdem gewünscht, dass Stronghold zu seinen 2D-Wurzeln zurückkehrt.

Auf Youtube dagegen sorgt der Trailer durchaus für positive Reaktionen bei den Zuschauern. So zeigen sich die Verfasser der Top-Kommentare freudig, dass bald ein neuer Teil der Stronghold-Reihe erscheint.

Die ganze gamescom 2020 im Überblick: Infos, Shows und Terminplan   83     9

Mehr zum Thema

Die ganze gamescom 2020 im Überblick: Infos, Shows und Terminplan

Welche Shows und Events es sonst noch auf der gamescom 2020 zu sehen gibt, erfahrt ihr in unserer großen Programm-Übersicht.

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.