Trotz »Disney-fizierung« - Warum es Inner World nicht ins Fernsehen geschafft hat - GameStar TV

von Christian Fritz Schneider,
07.07.2017 15:03 Uhr

Die Adventure-Serie The Inner World sollte eigentlich auch ins Fernsehen und wurde dafür extra angepasst. Doch bislang wurde nichts draus. Sebastian Mittag, Game Director und Mitbegründer beim deutschen Entwickler Fizbin, erklärt in dieser Folge von GameStar TV, warum der TV-Gang bislang gescheitert ist. Es gibt da nämlich mehr Hürden, als man erwarten würde. Oder hätten Sie gedacht, dass der fehlende Schulbesuch von Serienheld Robert, eines der Probleme sein könnte.

Während wir also vorerst keine Inner-World-Serie im Fernsehen bekommen, kommt noch 2017 die Fortsetzung der Spielserie mit The Inner World: Der letzte Windmönch.

Mehr über die Entwickler: Von der ehrlichen Wurst zum Saftladen - Die Fizbin-Story

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die Aktion endet am 20.10. um 23:59 Uhr
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen