Läuft gerade Verbrechen und Raumstationen in Star Citizen - Die besten neuen Features von Alpha 3.6

Verbrechen und Raumstationen in Star Citizen - Die besten neuen Features von Alpha 3.6

von Peter Bathge,
20.07.2019 07:00 Uhr

Wird Star Citizen jemals fertig? Die Alpha 3.6 zeigt: Das Weltraum-MMO macht große Fortschritte. Zum Live-Termin der neuen, für Unterstützer spielbaren Version verraten die Entwickler bei Cloud Imperium Games ihre Lieblings-Features von Star Citizen Alpha 3.6.

Noch nicht im Video gezeigt: Der neue Anvil Ballista Raketenwerfer von Star Citizen, ein ab sofort steuerbares Überraschungsvehikel, das die Entwickler exklusiv bei GameStar enthüllen.

Im Fokus des Updates steht das neue Law-System: Verbrechen wie das Ausschalten eines anderen Spielers, Schmuggel von illegalen Handelswaren oder der Angriff auf unbewaffnete Ziviltransporter wird jetzt unter Strafe gestellt, die Gesetze können sich von einem Raumsektor zum anderen unterscheiden. Das soll langfristig spannende Verfolgungsjagden mit Sicherheitskräften und Polizei ermöglichen sowie Spielern erlauben, ihren Lebensunterhalt als Kopfgeldjäger zu verdienen.

Zudem wird das Universum von Star Citizen abwechslungsreicher: In Alpha 3.6 gibt es hübschere und größere Raumstationen. Zudem können dank eines neuen Interfaces nun fast alle bereits ins Spiel integrierten Raumschiffe mit Ingame-Credits gekauft werden. Dank des neuen Hover Modes sind diese nun auch besser in der Lage, auf Planeten zu landen und von dort senkrecht abzuheben.

Exklusiv-Vorstellung: Anvil Ballista in Star Citizen Alpha 3.6


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
18.749 Videos
120.924.702 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen