Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

10 fantastische Spiele, die 2020 (fast) jeder übersehen hat

Es ist schade, wenn großartige Spiele komplett untergehen. Deshalb stellen wir euch hier zehn persönliche Highlights aus 2020 vor, die einen Blick wert sind.

von Elena Schulz, GameStar Redaktion,
25.12.2020 12:00 Uhr

Unsere Geheimtipps 2020 Unsere Geheimtipps 2020

2020 haben wir in einer von Verbrechen durchzogenen Zukunftsmetropole um's Überleben gekämpft - mit einer Stimme im Kopf. Wir sind mit unserem Clan zu neuen Ufern aufgebrochen, haben London befreit, einen gefährlichen Verbrecher im Kalten Krieg gejagt und noch viel mehr. Kommt euch das bekannt vor, habt ihr wahrscheinlich einen der Herbst-Blockbuster gespielt, sei es Cyberpunk 2077, AC Valhalla, Watch Dogs Legion oder Call of Duty: Cold War.

Aber das Jahr hatte mehr zu bieten als große Spiele und einen schrecklichen Virus. Jeden Monat sind haufenweise kleine Spieleperlen aufgeschlagen und viele davon genauso schnell wieder untergangen - da kamen wir nicht mal mit unseren regelmäßigen Geheimtipps hinterher. Deshalb liefern die GameStar-Redakteure jetzt nochmal Nachschlag und stellen ihre ganz persönlichen Spiele-Tipps aus 2020 vor, die viel zu viele verpasst haben. Aber dafür sind wir ja da!

Door Kickers 2

Door Kickers 2 ist draußen: Dramatische Szenen im Special-Ops-Einsatz 1:34 Door Kickers 2 ist draußen: Dramatische Szenen im Special-Ops-Einsatz

Genre: Echtzeit-Taktik | Entwickler: KillHouse Games | Plattformen: PC | Release: November 2020 (Early Access)


Phil Elsner: Door Kickers 2 mag nicht sehr bekannt und auch noch nicht fertig entwickelt sein, aber dennoch ist es eines meiner absoluten Highlights 2020. Schon in den Vorgänger habe ich hunderte Stunden versenkt, neue Taktiken bei der Erstürmung von Räumen ausprobiert und bessere Ausrüstung für mein Sondereinsatzkommando freigeschaltet.

Das Sequel ändert nichts an der bewährten Grundrezeptur, gibt mir aber noch viel mehr Optionen an die Hand: Jetzt kann ich wie in Rainbow Six: Siege Wände wegsprengen, auf die Waffen meiner Leute Zieloptiken montieren oder mit MGs Sperrfeuer geben. Trotzdem bleibt die Steuerung simpel und ich muss nie auf Aktionspunkte oder ähnlichen Kram achten. Nur mein sorgsam ausgetüftelter Plan und präzises Timing zählt! Jetzt kann ich's kaum erwarten, bis die Entwickler die versprochenen Einsätze bei Dunkelheit inklusive Nachtsichtgeräte, Infiltrations-Missionen und weitere Spezialkräfte hinzufügen!

Mögt ihr taktische Shooter, haben wir übrigens sogar eine ganze Liste mit aktuelle Empfehlungen für euch:

10 Hardcore-Shooter, die ihr kennen solltet   92     5

Mehr zum Thema

10 Hardcore-Shooter, die ihr kennen solltet

Story of Seasons: Friends of Mineral Town

Genre: Simulation | Entwickler: Marvelous Inc. | Plattformen: PC, Nintendo Switch | Release: Juli 2020


Mary Marx: Erinnert ihr euch vielleicht noch an die gute alte Zeit, als man mit seinem GameBoy vor Familienfeiern oder seinen Hausaufgaben geflüchtet ist? Ich verbinde diese Zeit vor allem mit Spielen wie Harvest Moon, in denen ich etliche Stunden versenkt habe. 2020 wurde mir ein kleiner Traum erfüllt, indem die Entwickler Marvelous den zeitlosen Harvest-Moon-Klassiker Friends of Mineral Town (unter dem neuen Vornamen "Story of Seasons") endlich einen modernen Anstrich verpasst und ihn auf PC und Nintendo Switch portiert haben.

Endlich kann ich wieder die Hacke und Gießkanne schwingen und meine Farm innerhalb von 3 Jahren auf Hochglanz polieren und nebenher noch die große Liebe finden. Neben einer riesigen Portion Nostalgie gibt's in der Neuauflage einige Neuerungen wie die Wahl zwischen männliche, und weiblichen Farmer, gleichgeschlechtliche Ehe und einer ganzen Menge neuer Tiere und Charaktere.

Wer Harvest Moon nie gespielt hat, aber ein Fan von Stardew Valley war, sollte auch unbedingt einen Blick auf Friends of Mineral Town werfen. Und jetzt entschuldigt mich, ich muss mein Huhn auf den Wettkampf vorbereiten.

Fragt ihr euch übrigens, wie Stardew Valley noch vor Harvest Moon den PC-Durchbruch geschafft hat, solltet ihr euch unser Making-of durchlesen:

Making of Stardew Valley - Das Einmann-Märchen   30     0

Mehr zum Thema

Making of Stardew Valley - Das Einmann-Märchen

Roundguard

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: The Quantum Astrophysics Guild | Plattformen: PC, PS4, Xbox, Nintendo Switch, Apple Arcade | Release: März 2020


Markus Schwerdtel: Ich mag epische Rollenspiele vom Schlage eines Pillars of Eternity 2, Divinity: Original Sin 2 oder auch Wasteland 3. Nur hab ich aber leider nicht immer Zeit für solche Brocken mit 100+ Stunden Spielzeit. Und manchmal finde ich bisserl Action und Geschicklichkeit auch ganz gut.

Zum Glück kam im Frühjahr 2020 mit Roundguard ein Spiel auf diverse Plattformen, dass genau in diese Lücke passt und mit dem ich seither echt viele Stunden verbracht habe. Es ist nämlich eine Mischung aus Flippermechaniken, Rollenspiel-/Roguelite-Elementen und - Trommelwirbel - dem unverwüstlichen Klassiker Peggle! Klingt schräg und ist es auch, funktioniert aber erstaunlich gut. Als einer der namensgebenden Rundwächter wählen wir zunächst eine Klasse (Krieger, Gaunerin, Zauberin) und verteidigen dann Schloß Hüpfhausen (fragt nicht) vor Monstern. Das tun wir, indem wir eben genau wie in Peggle mit geschickten Schüssen unzählige Levels von kleinen Steinchen befreien.

Dabei helfen aber klassenabhängige Fertigkeiten (natürlich upgradebar) und Gegenstände. So kommt in das Geschicklichkeits-Geknoble erstaunlich viel Taktik - und schon sind wieder ein paar Stunden rum. Warum wir den Titel damals versäumt haben und es bis dato nicht mal einen Eintrag in der GameStar-Datenbank dafür gibt? Keine Ahnung, denn Roundguard hat auf jeden Fall mehr Beachtung verdient. Und vielleicht läuft es ja - genau wie Peggle - mit einem zweiten Teil erst richtig zur Höchstform auf?

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (47)

Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.