Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Act of War

Abrams gegen Hinds

Eine Konsortium-Basis bauen Sie nur im Skirmish-Modus. Eine Konsortium-Basis bauen Sie nur im Skirmish-Modus.

Gleich drei Kriegsparteien prügeln sich in Act of War ums schwarze Gold: Als Befehlshaber der US-Armee schicken Sie superdetaillierte Delta-Force-Soldaten, Abrams-Panzer und B2-Bomber aufs Schlachtfeld - extrem viel Feuerkraft, aber auch extrem teuer. Im Verlauf der Kampagne kämpfen Sie außerdem mit den Spezialeinheiten der Taskforce Talon. Die entstammen hauptsächlich den Zukunftsvisionen von Militär-Experte Dale Brown und setzen vor allem auf Flexibilität: So stecken futuristische S.H.I.E.L.D-Soldaten in einem Exoskelett-Anzug, auf den sie entweder eine Minigun (gegen Hubschrauber und Infanterie) oder einen Raketenwerfer (gegen Gebäude und Fahrzeuge) schrauben. Die UCGV-Drohnenpanzer können sogar zwischen drei Geschütztürmen wechseln - und das mitten im Gefecht. Die eher schwächlichen, aber preisgünstigen AK74-Soldaten, Hind-Helikopter und Tarnpanzer des bösen Terror-Konsortiums dürfen Sie nur in Skirmish- und Multiplayer-Partien an die Front führen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 2,5 MByte
Sprache: Deutsch

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.