AMD »Bigger« Navi in Treiber entdeckt: Die wahre Konkurrenz für die RTX 3080 Ti?

Im Grafiktreiber für das neue macOS wurde Navi 31 entdeckt. Verbirgt sich dahinter ein noch größerer Chip und damit ein Herausforderer für Nvidias RTX 3080 Ti?

von Alexander Köpf,
29.06.2020 10:02 Uhr

Kommt eine noch größere AMD-Grafikkarte als Big Navi. Und das auch noch im Chiplet-Design? (Bildquelle: AMD) Kommt eine noch größere AMD-Grafikkarte als Big Navi. Und das auch noch im Chiplet-Design? (Bildquelle: AMD)

Eigentlich ist die Sache klar: AMD bringt mit der Radeon RX Big Navi, möglicherweise RX 6900XT genannt, eine High-End-Grafikkarte, die zumindest mit Nvidias RTX 2080 Ti, vielleicht sogar mit einer RTX 3080 oder mehr konkurrieren kann. Letzteres wird allerdings von vielen bezweifelt.

Hardware-Leaker rogame hat nun im Grafiktreiber für die Beta-Version des kommenden macOS 11 »Big Sur« Hinweise auf eine weitere Radeon-GPU entdeckt: Navi 31. Doch wofür steht Navi 31 alias »Bigger Navi«? Ist das vielleicht der wahre Herausforderer für Nvidias RTX 3080 Ti (eventuell auch RTX 3090 genannt, RDNA2-Architektur) oder ist es nur ein erster Ausblick auf eine noch weit entfernte Zukunft?

AMD Radeon RX Big Navi Release & Specs   51     0

Mehr zum Thema

AMD Radeon RX Big Navi Release & Specs

Blick in die Zukunft?

Frühe Implementierung wirf Fragen auf: Es könnte sich tatsächlich um einen ersten Hinweise auf die übernächste Grafikkarten-Generation handeln. Doch es bleibt die Frage, warum AMD in einen Treiber eine GPU implementieren sollte, die noch mindestens ein Jahr entfernt sein dürfte. Schließlich kann man den Treiber bis zum Release einer Grafikkarte auf Basis der RDNA3-Architektur noch viele Male aktualisieren.

Die wahre Konkurrenz für die RTX 3080 Ti?

Das ist zwar höchst spekulativ, doch auch nicht ganz unbegründet. Für den bekannten deutschen Hardware-Experten Igor Wallossek (igor's LAB) könnte das zumindest erklären, warum Nvidia aus dem Vollen schöpft. Damit bezieht er sich auf den GA102-Chip (RTX 3080 / 3080 Ti / 3090), der allen bisherigen Leaks und Gerüchten zufolge um 50 bis 70 Prozent leistungsstärker sein könnte als TU102 (RTX 2080 Ti).

Weiß Nvidia vielleicht mehr? Igor wirft die Frage auf, warum Nvidia so viel mehr Leistung bieten sollte, wenn sie nicht sicher wüssten, dass AMD mit etwas Großem (oder besser gesagt etwas noch Größerem) aufwartet.

Nvidia RTX 3000 Ampere Release & Specs   156     3

Mehr zum Thema

Nvidia RTX 3000 Ampere Release & Specs

Bigger Navi im MCM-Design?

Chiplet-Design nun auch für GPUs? Ein weiteres wichtiges Detail versteckt sich Igor zufolge in den von rogame entdeckten Spuren der MI200 (Radeon Instinct). Diese soll es in zwei Ausführungen geben: SCM steht für Single-Chip-Module, MCM steht für Multi-Chip-Module.

Wenn AMD den Wechsel zum skalierbaren Chiplet-Design, wie wir es von den Ryzen 3000 bereits kennen, bei professionellen Grafikchips vollzieht, sei es denkbar, dass auch eine mögliche Navi-31-GPU davon profitiere.

Alles nur Spekulation: Bei alldem handelt es sich jedoch um reine Spekulation, wirklich Handfestes gibt es noch nicht. Es könnte zum Beispiel auch sein, dass Navi 31 eine Apple-exklusive GPU ist, die wir auf dem PC niemals zu Gesicht bekommen.

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen