Günstigere Navi 14-Grafikkarten in Benchmark-Datenbank gesichtet

AMDs vermeintliche Einsteigerklasse könnte sich in einem Eintrag bei Compubench zeigen. Kommt Navi 14 als Radeon RX 5500 für das untere Preissegment?

von Alexander Köpf,
15.07.2019 20:04 Uhr

Kommen nach RX 5700 (XT) für die Mittel- und Oberklasse Einsteiger-Modelle vom Schlag einer Radeon RX 5500?Kommen nach RX 5700 (XT) für die Mittel- und Oberklasse Einsteiger-Modelle vom Schlag einer Radeon RX 5500?

AMDs neue Navi-Grafikkarten Radeon RX 5700 und RX 5700 XT sind gerade erst erschienen und machen Nvidia in der gehobenen Mittelklasse Konkurrenz. Schnellere Varianten für das High-End-Segment werden 2020 erwartet.

Offenbar plant AMD aber mit weiteren in der Mittel- und Einstiegsklasse positionierten Navi-Modellen. Ein entsprechender Eintrag dazu wurde in der Datenbank von Compubench gesichtet, der das untere Ende des Navi-Spektrums darstellen könnte.

Die Entdeckung machte der bekannte japanische Leaker Komachi. Demnach handelt es sich bei der AMD-GPU mit der Bezeichnung »GFX1012« um Navi 14.

AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT im Test

Dass es sich dabei um eine Low-End-Variante der 7nm-Navi-GPUs handelt, geht aus den technischen Details hervor: Navi 14 verfügt über 24 Compute-Units, die mit jeweils mit 64 Kernen bestückt, 1.536 Shader bieten und mit 1.900 MHz takten.

Genau wie der größere Navi-10-Chip, soll auch Navi 14 noch ein Hybrid aus Graphics Core Next(GCN)- und Radeon DNA(RDNA)-Architektur sein - erst mit Navi 20 will AMD ausschließlich auf RDNA setzen. Die angegebene VRAM-Größe von 4 GByte deutet ebenfalls auf eine Grafikkarte aus dem unteren Spektrum hin.

Das deckt sich auch mit Einträgen zu mehreren Navi-Modellen, die vor einigen Wochen in einem Linux-Treiber entdeckt wurden. Darunter neben Navi 10 (RX 5700) Navi 12 und Navi 14. AMDs Bezeichnungs-Schlüssel zufolge werden GPUs kleiner, je höher ihre numerische Ordnung innerhalb einer Dekade ist - Navi 14 entspricht damit der Einsteigerklasse.

Grafikkarten-Rangliste - Kaufberatung Geforce vs Radeon

AMD Radeon RX 5500?

Technische Merkmale und gesicherte Namensrechte deuten auf eine RX 5500 hin.Technische Merkmale und gesicherte Namensrechte deuten auf eine RX 5500 hin.

Mit Navi 12 kommt demnach noch eine Modell-Reihe zwischen Navi 14 und den bereits veröffentlichten Navi-10-GPUs Radeon RX 5700 und RX 5700 XT, was für die Namensgebung entscheidend sein könnte.

Sapphire hatte sich zudem Ende Juni, im Vorfeld der Veröffentlichung von AMDs Radeon RX-5700-Serie, bereits eine Vielzahl an Namensrechten (RX 5500, RX 5550 bis RX 5950XT) bei der Eurasian Economic Commission (EEC) sichern lassen.

Unserer Meinung nach ist daher der Name Radeon RX 5500 für die GFX1012-GPU am wahrscheinlichsten. Eine mögliche RX-5500-Serie könnte auch noch 2019 erscheinen und Nvidias GTX 16-Serie im unteren Preissegment angreifen.

Bisher bekannte und geleakte GPU-Serien mit möglichen Namen und Release-Terminen:

Modell

Serie

Launch

Navi 10

Radeon RX 5700

7. Juli 2019

Navi 12

Radeon RX 5600

2019

Navi 14

Radeon RX 5500

2019

Navi 20

RX 5900

2020

Navi 21

RX 5800

2020

Navi 10 Lite

APU

2020

Navi 12 Lite

APU

2020

Navi 21 Lite

APU

2020


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen