Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: AMD Radeon RX 5600 XT im Test - Benchmark-Vergleich mit GTX 1660 Ti und RTX 2060

Fazit der Redaktion

Nils Raettig: Bereits im Vorfeld des Tests der Radeon RX 5600 XT hat sich gezeigt, dass ihr Preisumfeld AMD und Nvidia sehr wichtig zu sein scheint: Erst macht Nvidia die RTX 2060 etwas günstiger, kurz vor dem Release schiebt AMD dann noch BIOS-Updates für höhere Taktraten nach.

Sowohl die neue RX 5600 XT als auch die bereits seit einem Jahr erhältliche RTX 2060 haben aber ein Problem: Die RX 5700. In unserem Testparcours ist sie etwas schneller als die beiden Modelle, aber aktuell nur geringfügig teurer, außerdem verfügt sie über 2,0 GByte mehr Videospeicher.

Für Full HD mögen 6,0 GByte zwar vermutlich auch auf längere Sicht noch in den meisten Fällen ausreichen. Im Preisbereich von knapp über 300 Euro würde ich momentan aber dennoch zur RX 5700 greifen, die laut offizieller Betonung von AMD weiter auf dem Markt erhältlich sein soll, zumal Raytracing für mich persönlich (noch) kein entscheidendes Argument darstellt.

Ebenfalls ein erwähnenswerter Konkurrent ist die GTX 1660 Super, auch dank ihres vergleichsweise niedrigen Preis von momentan etwa 230 Euro. Die RX 5600 XT und die RTX 2060 sind zwar ungefähr 15 bis 20 Prozent schneller unterwegs, aber auch knapp 30 Prozent teurer.

Die RX 5600 XT teilt damit aus meiner Sicht das Schicksal der RX 5500 XT: Leistung und Effizienz stimmen soweit, der Preis fällt zum Release aber zu hoch aus, um sie zu einer wirklich attraktiven Option zu machen.

Mehr zum Thema Grafikkarten:

» AMD Radeon RX 5500 XT im Test - Vergleich mit GTX 1650 und GTX 1660 Super
» AMD gegen Nvidia - Verkaufszahlen von RX 5700 (XT) und RTX Super im Vergleich
» Nvidia & AMD: Grafikkarten könnten 2020 deutlich teurer werden

4 von 5

zur Wertung



Kommentare(102)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen