Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: AMD Radeon RX 5600 XT im Test - Benchmark-Vergleich mit GTX 1660 Ti und RTX 2060

AMD Navi im Vergleich

Offizielle Referenzangaben

GPU

RX 5600 XT

Chip

Navi 10

Navi 14

Navi 10

Fertigung

7nm

7nm

7nm

Takt

1.375 MHz Game Clock

1.560 MHz max. Boost

1.717 MHz Game Clock

1.845 MHz max. Boost

1.755 MHz Game Clock

1.905 MHz max. Boost

Shader

2.304

1.408

2.560

Videospeicher

6,0 GByte GDDR6

4,0 / 8,0 GByte GDDR6

8,0 GByte GDDR6

VRAM-Takt

12,0 GHz

14,0 GHz

14,0 GHz

Speicherinterface

192 Bit

128 Bit

256 Bit

Speicherbandbreite

288 GByte/s

224 GByte/s

448 GByte/s

TDP

150 Watt

130 Watt

225 Watt

Der Blick auf die technischen Daten offenbart eine Besonderheit der RX 5600 XT: Sie verfügt über 6,0 GByte VRAM, während alle anderen aktuellen Modelle von AMD entweder 4,0 oder 8,0 GByte verwenden.

Ein Schritt, der AMD wohl auch aufgrund der Konkurrenz durch Nvidia erleichtert wurde: Die Geforce-Modelle, die als Hauptgegenspieler der RX 5600 XT anzusehen sind, besitzen alle ebenfalls maximal 6,0 GByte Videospeicher.

Grafikkarten-Rangliste

Performance Rating
Durchschnitt aus Anno 1800, Assassins's Creed: Odyssey, Battlefield 5, Metro: Exodus, Shadow of the Tomb Raider und Wolfenstein Youngblood

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
161,9
124,9
73,2
128,8
92,5
53,4
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
123,5
89,8
52,1
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
119,4
85,7
48,5
111,1
80,1
45,9
Radeon RX 5700 8.192 MByte
107,8
77,9
44,2
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
102,4
73,9
42,3
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
100,2
70,7
39,7
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
91,9
65,4
36,9
86,1
61,2
32,7
84,5
59,6
32,2
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
81,4
58,4
32,0
69,7
49,1
66,5
47,2
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
60,8
42,1
55,3
35,0
52,7
38,7
Geforce GTX 970 4.096 MByte
41,3
30,0
  • 0,0
  • 34,0
  • 68,0
  • 102,0
  • 136,0
  • 170,0

In unseren Benchmarks erreicht die RX 5600 XT von Asus ohne BIOS-Update fast genau die Leistung der RX Vega 56 und kann so bereits die Modelle von Nvidias GTX-1660-Reihe schlagen. Mit BIOS-Update steigt die Leistung um etwa vier Prozent, was den überschaubaren Rückstand zur RTX 2060 weiter verringert.

Die Konkurrenz aus dem eigenen Hause in Form der RX 5700 liegt dagegen etwa 15 Prozent vor der RX 5600 XT mit BIOS-Update und circa 20 Prozent vor den Werten ohne BIOS-Update.

Modelle der RX 5600 XT, die im Gegensatz zur Asus-Karte auch auf höher getakteten Speicher setzen, dürften noch einmal um Werte im Bereich von etwa fünf Prozent zulegen, damit ist die RX 5600 XT vergleichbar schnell wie die RTX 2060.

8,0 GByte VRAM vs. 6,0 GByte VRAM: Vergleicht man die Radeon-Modelle mit 8,0 GByte VRAM mit der RX 5600 XT, die über 2,0 GByte Videospeicher weniger verfügt, ist zumindest in unseren Benchmark-Titeln und mit Blick auf die durchschnittlichen fps erst in der 4K-Auflösung eine Vergrößerung des Abstands festzustellen, während er in den anderen beiden Auflösungen recht stabil bleibt.

Für die von AMD mit der RX 5600 XT offiziell anvisierte Full-HD-Auflösung sind 6,0 GByte Videospeicher den Messergebnissen nach zu urteilen damit (noch) genug, das für die Zukunft größere VRAM-Polster stellt aber dennoch 8,0 GByte VRAM dar.

Die GPU-Taktrate: Unter typischer Spielelast messen wir in unserem offenen Testaufbau, nach dem BIOS-Update, Werte im Bereich von 1.700 MHz, davor waren es etwa 100 MHz weniger.

Zum Vergleich: Unsere Testexemplare der RX 5700 XT und RX 5500 XT kommen auf etwas höhere Werte im Bereich von 1.800 MHz, Nvidias aktuelle Grafikkarten schaffen es oft in die Nähe von 2.000 MHz.

Spiele-Benchmarks

Anno 1800
DirectX 12, Detailstufe »Sehr hoch«

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
139,4
107,1
59,5
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
128,4
87,5
46,5
120,5
82,3
46,3
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
104,8
73,8
43,5
96,5
66,6
36,5
Radeon RX 5700 8.192 MByte
94,8
67,4
38,3
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
92,4
60,4
33,5
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
88,2
60,7
33,8
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
80,4
54,7
29,7
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
77,6
52,5
29,1
77,5
51,6
28,2
73,8
49,6
26,1
61,3
42,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
58,9
40,8
57,7
39,2
55,7
38,2
50,3
34,8
Geforce GTX 970 4.096 MByte
48,3
33,4
  • 0,0
  • 28,0
  • 56,0
  • 84,0
  • 112,0
  • 140,0

Assassin's Creed: Odyssey
DirectX 11, Detailstufe »Sehr hoch«

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
89,8
77,0
51,1
78,2
65,7
42,8
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
75,3
67,3
45,8
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
72,3
57,1
37,6
70,3
63,2
41,8
Radeon RX 5700 8.192 MByte
66,9
52,6
33,8
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
66,1
54,8
33,1
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
65,2
50,4
32,5
63,2
53,1
28,5
62,6
51,1
29,3
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
58,7
50,6
27,1
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
58,6
47,3
27,8
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
51,9
37,1
51,7
38,4
50,3
35,8
45,8
36,3
Geforce GTX 970 4.096 MByte
37,5
29,2
33,9
27,4
  • 0,0
  • 18,0
  • 36,0
  • 54,0
  • 72,0
  • 90,0

Battlefield 5
DirectX 11, Singleplayer, Detailstufe »Ultra«, Future Frame Rendering ein, GPU-Speicher-Beschränkung aus

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
168,3
140,4
85,7
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
150,1
112,6
64,2
Radeon RX 5700 8.192 MByte
134,2
102,5
58,1
133,5
105,1
61,4
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
133,2
104,8
62,3
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
122,3
94,4
54,0
118,3
91,2
53,1
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
111,5
84,1
47,5
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
104,3
80,5
46,3
90,5
69,7
39,4
89,1
68,5
38,9
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
87,2
66,0
36,8
83,3
61,4
73,4
56,6
73,2
51,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
66,1
49,0
Geforce GTX 970 4.096 MByte
59,2
42,4
52,3
43,7
  • 0,0
  • 34,0
  • 68,0
  • 102,0
  • 136,0
  • 170,0

Metro Exodus
DirectX 12, Detailstufe »Ultra«, Hairworks aus

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
145,8
110,9
68,4
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
106,5
79,4
45,8
106,2
78,9
45,9
90,9
68,4
39,5
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
90,5
71,0
36,5
Radeon RX 5700 8.192 MByte
84,8
64,3
36,2
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
82,6
62,1
35,8
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
80,7
60,2
33,9
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
73,4
54,3
31,1
67,1
49,2
27,8
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
66,9
48,8
27,8
65,7
48,4
27,1
53,5
39,0
52,2
38,8
51,5
37,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
48,8
34,9
46,8
33,8
Geforce GTX 970 4.096 MByte
41,0
30,2
  • 0,0
  • 30,0
  • 60,0
  • 90,0
  • 120,0
  • 150,0

Shadow of the Tomb Raider
DirectX 12, Detailstufe »Ultrahoch«

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
118,9
100,2
57,3
103,9
73,3
40,9
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
94,2
69,1
39,7
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
92,1
64,9
36,3
88,8
62,4
34,7
Radeon RX 5700 8.192 MByte
82,7
59,5
33,1
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
79,3
56,2
30,1
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
77,6
56,3
32,4
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
69,8
49,7
28,4
69,5
48,5
24,9
68,4
46,9
24,6
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
62,7
44,1
23,9
53,6
38,1
53,1
37,9
50,3
34,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
46,1
32,3
45,3
31,2
41,5
27,1
  • 0,0
  • 24,0
  • 48,0
  • 72,0
  • 96,0
  • 120,0

Wolfenstein Youngblood
Vulkan, Detailstufe »Mein Leben!«, GPU-Culling & CAS aus, Async Compute ein

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
308,9
213,7
117,2
230,4
149,5
83,2
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
206,3
134,9
72,8
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
203,5
130,4
72,5
201,9
129,0
69,8
Radeon RX 5700 8.192 MByte
183,5
121,3
65,7
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
178,4
119,7
65,2
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
178,1
112,1
61,5
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
160,5
104,6
57,7
148,7
94,9
47,1
147,3
92,9
47,0
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
132,4
86,2
46,7
116,8
75,6
114,8
73,9
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
92,8
58,4
68,7
50,1
50,5
12,7
Geforce GTX 970 4.096 MByte
20,3
17,5
  • 0,0
  • 62,0
  • 124,0
  • 186,0
  • 248,0
  • 310,0

2 von 5

nächste Seite



Kommentare(102)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen