Anno 1800: Die Städte werden dank euch bald noch lebendiger

Ubisoft hat gefragt und ihr habt geantwortet: Einer Umfrage bezüglich kommender Inhalte von Anno 1800 zufolge, wollt ihr belebtere Städte im Aufbauspiel sehen. Und genau das bekommt ihr auch.

von Andreas Bertits,
26.04.2021 14:35 Uhr

Anno 1800 soll lebendigere Städte bekommen. Anno 1800 soll lebendigere Städte bekommen.

Euch ist auf den Straßen euer Stadt im beliebten Aufbauspiel Anno 1800 zu wenig los? Die Entwickler arbeiten nach einer Umfrage nun daran, alles ein wenig lebendiger wirken zu lassen.

Spieler wollen belebte Städte, Ubisoft liefert

Um was für eine Umfrage geht's? Ubisoft hat die Anno-Community kürzlich gefragt, welche neuen Inhalte sie denn als Nächstes für Anno 1800 sehen möchten. Dabei machten zwei Vorschläge das Rennen, welche das Treiben in den Städten lebendiger machen:

  • Belebte Städte mit neuen Gebäude-Skins - 35,87 Prozent
  • Fußgängerzonen mit Über- und Unterführungen, Brunnen und mehr - 29,43 Prozent

Diese beiden Dinge werden nun auch von den Entwicklern umgesetzt. Hierzu erklärt Ubisoft:

"Wie wir in unserer Ankündigung mitgeteilt haben, kann unser Team nun mit der Entwicklung der beiden Gewinner-Themen beginnen und wir planen, sie später dieses Jahr zu veröffentlichen. Mehr Informationen zu den genauen Daten folgen.

Wir werden euch bis dahin allerdings auch mit gelegentlichen Einblicken zur Entwicklung der beiden Cosmetic-DLCs auf dem Laufenden halten."

Auswirkungen auf die Performance? Wie ihr im GameStar-Artikel zur Performance von Anno 1800 nachlesen könnt, fallen die Systemvoraussetzungen bei maximaler Detailstufe doch recht fordernd aus. Selbst gute PCs geraden in hohen Auflösungen ans Limit.

Anno 1800 - Benchmarks, Grafik-Vergleich und empfohlene Settings   38     4

Mehr zum Thema

Anno 1800 - Benchmarks, Grafik-Vergleich und empfohlene Settings

Und selbst, wenn der sogenannte Wuselfaktor in Anno 1800 ganz gut rüberkommt, so richtig viel los ist in den Städten dann doch nicht. Kein Wunder, warum also die Spieler in der Umfrage von Ubisoft für belebtere Städte und Fußgängerzonen stimmten.

Mehr herumwandernde NPCs dürfte sich dann aber spürbar auf die Performance des Aufbauspiels auswirken. Wie Ubisoft das in den Griff bekommen will, wissen wir noch nicht. Da sind wohl einige Optimierungsarbeiten nötig.

Wann kommen die DLCs? Einen Releasetermin nannte Ubisoft noch nicht. Es soll sich aber um reguläre Cosmetic-DLCs handeln, die zum Preis von 4,99 Euro erhältlich sein werden. Sie gehören nicht zum Season-Pass 3, was wohl bedeutet, dass ihr sie euch separat holen müsst.

Was haltet ihr von den beiden kommenden Cosmetic-DLCs? Freut ihr euch schon auf belebtere Städte und Fußgängerzonen in Anno 1800?

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.