Apex Legends kämpft vor dem Start von Season 3 mit Performance-Problemen

Bald startet mit Mayhem die dritte Season in Apex Legends - doch seit dem letzten Update haben einige Spieler mit immensen Performance-Problemen zu kämpfen.

von Dennis Zirkler,
23.09.2019 13:35 Uhr

Seit dem letzten Update berichten Apex Legends-Spieler von Performance-Problemen.Seit dem letzten Update berichten Apex Legends-Spieler von Performance-Problemen.

Am 1. Oktober 2019 wird die dritte Season Apex Legends starten, doch aktuell hat das Spiel noch mit anderen Schwierigkeiten zu kämpfen. Einige User klagen, dass das Update vom 19. September 2019 bei ihnen für große Performance-Probleme sorgt.

Reddit-User klagen über schlechte Leistung

Im Apex-Legends-Subreddit haben sich in den letzten Tagen vermehrt Spieler gemeldet, die seit dem Update mit einer, zum Teil sehr deutlichen, verringerten Perfomance des Spiels zu kämpfen haben. So berichtet Reddit-User ImBoing, dass er seit dem Update nicht mehr als 45 FPS erreichen könne, obwohl er normalerweise überall durchschnittlich 85 FPS habe.

Auch Kaynoc meldet, dass seit dem Patch seine Performance stark gelitten habe: Statt konstanten 144 FPS müsse er seitdem mit maximal 80 FPS leben, die dazu noch von einem leichten Stottern begleitet werden sollen.

Apex Legends - Artworks ansehen

Liegt es am Anti-Cheat-Tool?

Nicht nur auf Reddit wird von den Performance-Problemen berichtet, auch im offiziellen Hilfe-Forum von EA melden sich seit dem Update immer mehr Spieler mit ihren Problemen.

Dimon1777 will dabei das Anti-Cheat-Tool EasyAntiCheat als Schuldigen ausgemacht haben - eine Senkung der Prozesspriorität des Tools im Task-Manager soll geholfen haben, das Spiel etwas spielbarer zu machen.

Bisher gibt es von EA noch keine offizielle Stellungnahme zu den Performance-Problemen, allerdings soll eine Neuinstallation der Anti-Cheat-Software in manchen Fällen Abhilfe verschaffen.

So installiert ihr EasyAntiCheat neu

Falls ihr auch unter Performance-Problemen leidet, könnt ihr probieren, EasyAntiCheat neu zu installieren.

Wechselt dazu im Explorer in das Spielverzeichnis (Standardmäßig: C:\Program Files (x86)\Origin Games\Apex) und löscht die Dateien

  • EasyAntiCheat
  • EasyAntiCheat_launcher.exe
  • EasyAntiCheat_x64.dll

Wechselt danach ins Untervezeichnis

C:\Program Files (x86)\Origin Games\Apex\__Installer\customcomponent

und löscht auch hier die Datei EasyAntiCheat.

Abschließend solltet ihr Origin neustarten, Apex Legends in eurer Spielebibliothek auswählen und das Spiel reparieren.

Am 1. Oktober wird mit Meltdown die dritte Season in Apex Legends starten. Alle Infos dazu findet ihr in unserem Artikel.

Woher kommt das Phänomen Battle Royale?

Im Trailer zu Apex Legends wird Crypto vom Geschäftsmann zum gejagten Hacker 2:53 Im Trailer zu Apex Legends wird Crypto vom Geschäftsmann zum gejagten Hacker


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen