Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Aprilscherze 2009: Blizzard - Pimp my Mount, neue Diablo-3-Klasse, Terra-tron

Diablo 3

Der Archivar Der Archivar

Bücher des Grauens Bücher des Grauens

Barbaren sind viel zu rüpelhaft? Blizzard führt zum ersten April bei Diablo 3 die eine wahrhaft intelligente Klasse ein, den Archivar. Die Macht der Muskeln ersetzt Archivar durch Bücher: "Diese mutigen Seelen tragen Federkiel und Papier in den Krieg, sind nicht mit verzaubertem Metall oder Ketten gewappnet, sondern mit dem Wissen vergangener Generationen. Die Archivare kämpfen nicht nur für unsere Zukunft, sondern auch für unsere Vergangenheit", ist auf der offiziellen Diablo-3-Website zu lesen. Ein Wirbel von schweren Hardcoverbücher dürfte auch den stärksten Gegner umhauen. Etwas schwierig wird es nur, wenn man sich mit dem Schriftgelehrten unterhalten möchte. Als Intellektueller ist er Meister des langen Gesprächs, deswegen stehen ihm in jeder Unterhaltung dutzende Dialogoptionen offen, die Blizzard aus Platznot kreisförmig anordnen muss. So hat man immer passende Äußerungen wie "Es gibt Schlussverkauf an diesem Wochenende" parat.

» Klassenvorstellung 'Der Archivar'

StarCraft 2

Man sollte sich nie mit einer Basis anlegen Man sollte sich nie mit einer Basis anlegen

Terra-tron in Aktion Terra-tron in Aktion

Die Kämpfe in Starcraft 2 werden demnächst wohl auf Cybertron stattfinden, denn der fiese Megatron hat ein Ebenbild gefunden: Terra-tron. So können die Terraner ihre ganze Basis in einen riesigen Roboter umbauen, der in einer letzten Kraftanstrengung versucht, die Feinde zu vernichten. "Mithilfe der Nutzung von magnetischen Fluxgeneratoren und einigen einfachen Modifikationen an den Bauplänen unserer aktuellen Gebäude fanden wir heraus, dass wir unter Verwendung der bereits errichteten Strukturen und Gebäude das Fahrgestell eines Belagerungsmechs erstellen können, bei dem einige meiner Kollegen darauf bestehen, ihn Terra-Tron zu nennen", weiß der terranische Forschungsmeister Dr. Volt zu berichten.

» Vorstellung des Terra-tron

Blizzard-Aprilscherze 2009 ansehen

2 von 2


zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.