ARMA 2 - Finaler Patch v1.01 zum kostenlosen Download

Bohemia Interactive veröffentlicht wenige Tage nach dem Beta-Patch zum Actionspiel ARMA 2 die finale Version 1.01

von Frank Maier,
05.06.2009 12:01 Uhr

Wenige Tage nach dem Release des Beta-Patches zum Taktik-Shooter ARMA 2 hat Entwickler Bohemia Interactive nun auch die finale Patch-Version 1.01 veröffentlicht. Das mit 97 MByte nochmals fast 40 MByte größere Update als der Beta-Patch, enthält weitere Verbesserungen bezüglich KI und Multiplayer-Modus. Bereits am 19. Juni wird laut Pressemitteilung mit Patch 1.02 ein weiteres Update für ARMA 2 folgen.

Die einzelnen Änderungen von Version 1.01 im Überblick:

ENGINE:

  • Gefixt: KI reagiert manchmal nicht
  • Gefixt: KI hat in bestimmten Situationen Schwierigkeiten mit der Wegfindung
  • Verbesserungen der KI: Vermeidung von Kollisionen, Mikro-KI-Kommunikation,
    Suppress-Fields
  • Verbessert: Koordination der KI im Kampf
  • Verbessert: Automatisches Vectoring der Senkrechtstarter (VTOL).
  • Verbesserte Kurzstart- und Kurzlandesteuerung (STOL)
  • Verbesserte Schuss-Simulation
  • Verbesserte Performance in einigen Bereichen
  • Verbesserte Verletzungs-Simulation, Erste Hilfe und beim Teamwechsel
  • Ermöglichung des Rollens bei der MV-22
  • Gefixt: Waffen innerhalb von Fahrzeugen wurden manchmal weiß dargestellt
  • Gefixt: Einige Crash-Szenarien
  • Gefixt: Manchmal flackernde Texturen
  • Gefixt: Mündungsfeuer und andere Alpha-Elemente, die durch die Wasseroberfläche
    schneiden
  • Gefixt: Längere Szenenabläufe riefen Probleme bei LODs und Texturen hervor
  • Gefixt: Terrain-LOD erzeugt weiße Flecken

KOMMUNIKATION:

  • Verbesserungen in der Qualität des Funkverkehrs
  • Standardisierte Meldungen über bekannte Ziele wurden verbessert

KAMPAGNE:

  • Unterstützung von bis zu 4 Spielern im Kooperativmodus
  • Verbesserte Scripts für stabiler funktionierende Missionsenden
  • Verschiedene Verbesserungen in Missionen und animierten Szenen
  • Verbesserter “Star Force”-Transportdienst (Spieler kann diesen besser steuern,
    gelegentliches Problem bzgl. eingefrorenem Star Force gefixt)
  • Benachrichtigungsfunktion für jeden gefundenen Hinweis hinzugefügt
  • Musik zu weiteren Stellen der Hauptkampagne hinzugefügt
  • Einige fehlende Audiodateien hinzugefügt

UMGEBUNG:

  • Rendering von Wasseroberflächen verbessert
  • Verschiedene kleinere Verbesserungen

SOUNDEFFEKTE:

  • Effekt für Spielerfigur in der Nähe größerer Explosionen hinzugefügt (Klingeln im Ohr,
    vorübergehende Taubheit)

BEDIENOBERFLÄCHE:

  • Verbesserte GPS-Unterstützung (Strg rechts + Maus, wenn GPS verfügbar ist)
  • Aufgaben ohne die Kartenansicht (Voreinstellung: Taste J)
  • Liste der Spieler ohne die Kartenansicht (Voreinstellung: Taste P)
  • Verbessertes Rendering der peripheren Sichtfeld-Simulation (Flecken am Bildschirmrand
    stellen die Begrenzung des natürlichen Sichtbereichs dar)
  • Dauernde Darstellung des Anführer-Symbols auf dem Bildschirm auch im normalen
    Schwierigkeitsgrad
  • Ausblendende Aufgabenfenster, um den Blick in der Mitte des Bildschirms freizugeben

MODELLE:

  • Frachtabteile in Flugzeugen gefixt (Die Fracht hatte mit dem Piloten Plätze getauscht)
  • Kameraposition für BTR- und T90-Zielvorrichtungen verbessert
  • LODs der Schützensichthilfe für Besatzungen in Räderfahrzeugen verbessert
  • Verbesserte Handanimation bei Luftabwehr-Raketenwerfern
  • Eingedrehte Arme bei Luftabwehr-Raketenwerfern
  • Feuer-Geometrie bei Anschlagtafel-Modellen verbessert
  • Geänderte Motorengeräusche von Traktoren und Autobussen
  • Hotelschild hinzugefügt
  • Ruine des Verwaltungsgebäudes gefixt
  • Texturen bei G36 und Symbol des MG36 gefixt
  • Animation des Schützen am BRDM-ATGM verbessert
  • Verbessertes Modell des AK-107
  • Verbesserte Map für Reflexionen in der Umgebung
  • Verbesserter Cursor des A1
  • Texturensymbol des T34 verbessert, Optik und Turmstabilisator gefixt und Abgaswolke
    hinzugefügt
  • PostFX bei Optiken für alle Tracked2-Modelle hinzugefügt
  • Warfare-Zeichen gefixt
  • AAV-Geometrie (Masse) gefixt
  • Projektionsmaterial der ersten Einsatzbesprechung verbessert
  • Verbessertes Holosign des M4 Eigenschattens
  • Zerstörungssimulation bei Wracks und Dämmen auf der Karte verbessert

Der Patch baut sowohl auf der Version 1.00 als auch der Beta-Version 1.01 auf. Speicherstände von Version 1.00 können allerdings nicht wiederverwendet werden. Sie müssen das Spiel über den Menüpunkt "Neustart" neu beginnen.

Patch (Plus)
Größe: 97,1 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen