Arrow - DC-Serie geht mit der neuen 8. Staffel zu Ende

Die beliebte US-Serie Arrow mit Stephen Amell als Superheld aus den DC Comics wird überraschend eingestellt. Finale Folge fällt kürzer aus. Schicksal des Superhelden noch geheim.

von Vera Tidona,
07.03.2019 13:55 Uhr

Die DC-Serie Arrow des US-Senders The CW geht mit der 8. Staffel zu Ende.Die DC-Serie Arrow des US-Senders The CW geht mit der 8. Staffel zu Ende.

Das sogenannte Arrowverse muss einen herben Rückschlag hinnehmen: Die erste namensgebende Serie der Reihe, Arrow, nach den gleichnamigen DC Comics geht mit der kommenden 8. Staffel auf dem US-Sender The CW zu Ende.

Welche Auswirkungen das auf die übrigen DC-Serien The Flash, Supergirl & Co. haben wird, ist noch offen. Schließlich steht das nächste große Serien-Crossover für Ende des Jahres an.

Arrow-Darsteller Stephen Amell kündigt seinen Abschied an

Hauptdarsteller der Arrow-Serie, Stephen Amell, bestätigt (via Twitter) die Einstellung der Serie. Laut einem Bericht des US-Magazins Deadline wollte er sich nach all den Jahren neuen Aufgaben widmen. Da die Serien-Macher ihn als Hauptdarsteller nur schlecht ersetzen konnten, bedeutet das nun das Aus der Serie.

Gleichzeitig wird bekannt, dass die finale Staffel mit lediglich zehn Folgen wesentlich kürzer als sonst ausfallen wird. In der Regel umfassen die einzelnen Staffeln der DC-Serien rund 22 bzw. 23 Episoden. Die letzte Staffel wird wie gewohnt im Herbst auf dem US-Sender The CW auf Sendung gehen.

Supergirl, Flash, Arrow & Co - Crossover-Trailer: DC-Superhelden legen sich mit Nazis an 2:34 Supergirl, Flash, Arrow & Co - Crossover-Trailer: DC-Superhelden legen sich mit Nazis an

Finale Staffel im Herbst vor dem großen Serien-Crossover

Es sieht nun ganz so aus, als ob das große Finale der Serie passend zur angekündigten Crossoverfolge Ende des Jahres gezeigt wird. Wie nun Stephen Amells Abschied als Oliver Queen aka Superheld Arrow genau aussehen wird, ist noch geheim.

Jedoch scheinen die vielen Fan-Theorien zur Crossoverfolge nun doch bestätigt werden: Angeblich soll sich Oliver Queen aka Arrow opfern, um das Leben seiner Freunde Barry Allen aka The Flash (Grant Gustin) und Kara Zor-El aka Supergirl (Melissa Benoist) zu retten. Doch Achtung, offiziell bestätigt sind diese Gerüchte noch nicht.

US-Sender The CW verlängert weitere DC-Serien

Inzwischen wurden auch die übrigen DC-Serien The Flash, Black Lightning, Legends of Tomorrow und Supergirl von Produzent Greg Berlanti für jeweils eine weitere Staffel für diesen Herbst auf dem US-Sender The CW verlängert.

Gleichzeitig wird an der neuen DC-Serie Batwoman mit Ruby Rose als Superheldin gearbeitet, die ebenfalls in diesem Herbst mit der ersten Staffel an den Start gehen soll.

Supergirl, Flash, Arrow & Batwoman - Crisis on Infinite Earths wird nächstes Superhelden-Crossover 1:00 Supergirl, Flash, Arrow & Batwoman - Crisis on Infinite Earths wird nächstes Superhelden-Crossover


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen