Avalanche Studios - Macher von Rage 2 und Just Cause teasern neuen Ego-Shooter an

Auf der E3 2018 könnte Avalanche Studios ein neues Spiel ankündigen. Ein Twitter-Bild deutet auf einen Ego-Shooter hin. Mehr Informationen fehlen bislang.

von Martin Dietrich,
07.06.2018 10:43 Uhr

Avalanche übernimmt nicht nur die Entwicklung von Rage 2, sondern arbeitet auch an einer eigenen, neuen Marke.Avalanche übernimmt nicht nur die Entwicklung von Rage 2, sondern arbeitet auch an einer eigenen, neuen Marke.

Neben Rage 2 scheint das schwedische Entwicklerteam Avalanche Studios an einem weiteren Ego-Shooter zu sitzen. Auf Twitter teilten sie ein Bild von Christofer Sundberg, einem der Mitgründer von Avalanche. Dort zu sehen ist ein noch unangekündigtes Projekt, das die Entwickler ohne einen Publisher selbst vertreiben wollen und das aus der Ego-Perspektive gespielt wird.

Vor rund drei Monaten suchte Avalanche per Casting mehrere Darsteller für genau eine solche neuen Marke. In der damaligen Stellenausschreibung sprachen sie davon, dass es sicher wieder um einen Open-World-Actiontitel handelt. Einen ersten Blick darauf konnten wir also wohl jetzt erhaschen.

Weitere handfeste Details verrät das Bild leider nicht. Die gewählten Hashtags deuten jedoch an, dass wir auf der E3 2018 mehr erfahren.

Alles zur E3 2018: Das ganze Programm im Überblick

Avalanche wurde vor Kurzem von der dänischen Filmgesellschaft Nordisk Film für 89 Millionen Euro aufgekauft. Die Entwickler sollen trotz der neuen Chef-Firma alle kreativen Freiheiten behalten, versichert der CEO im Interview.

Rage 2 - Erstes Gameplay zeigt Open World, Fahrzeuge & Spezialfähigkeiten 1:41 Rage 2 - Erstes Gameplay zeigt Open World, Fahrzeuge & Spezialfähigkeiten


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen