Batman-Film - Bestätigt: Ben Affleck ist raus, gesucht wird ein jüngerer Batman-Darsteller

Jetzt steht es fest: Ben Affleck ist nicht länger Batman. Regisseur Matt Reeves hat die Suche nach einem jüngeren Darsteller begonnen. Kinostart für 2021 angekündigt.

von Vera Tidona,
31.01.2019 11:13 Uhr

Ben Affleck ist nicht länger Batman. Warner sucht für den Solo-Film nach einem jüngeren Bruce Wayne als Superheld.Ben Affleck ist nicht länger Batman. Warner sucht für den Solo-Film nach einem jüngeren Bruce Wayne als Superheld.

Warner arbeitet schon seit geraumer Zeit an einem Batman Solo-Film. Nun kommt die Produktion endlich voran, doch einer spielt nun definitiv nicht mehr mit: Ben Affleck. Der Batman-Darsteller aus den weniger erfolgreichen DC Comic-Verfilmungen Batman v Superman (2016) und Justice League (2017) ist nun offiziell raus. Damit werden die seit Monaten gestreuten Gerüchte wahr.

Batman-Film mit einem jüngeren Superhelden

Stattdessen verfolgt Regisseur Matt Reeves einen völlig neuen Ansatz für seinen Batman-Film. Gesucht wird nun nach einem jüngeren Bruce Wayne, der als Dark Knight in Gotham City für Ordnung sorgen wird. Laut Deadline hat die Suche nach einem neuen Batman begonnen, erste Namen wurden aber noch nicht genannt.

Inzwischen hat sich Schauspieler Ben Affleck (via Twitter) gemeldet und die Suche nach einem neuen Batman-Darsteller bestätigt. Ob er je wieder als Bruce Wayne aka Batman in einer anderen DC-Produktion in Erscheinung treten wird, ist fraglich. Nach Henry Cavill als Superman trifft es nun auch Ben Affleck als Batman. Anscheinend sollen beide Platz für eine neue Generation von Superhelden machen.

Batman-Film kommt 2021 in die Kinos

Ursprünglich war es Ben Afflecks Idee, einen Batman-Film zu drehen, bei dem er neben der Hauptrolle auch selbst die Regie führt und das Drehbuch schreiben wird. Ein fertiges Drehbuch gab es bereits, doch dann überschlugen sich die Ereignisse und schließlich trat er als Regisseur des Films zurück.

Sein Nachfolger Matt Reeves entwickelte jedoch sein eigenes Drehbuch mit einer völlig neuen Idee für den Film: Eine Story im Stil eines Detektiv Film-noir. Die Konsequenz: Ein jüngerer Batman-Darsteller muss her - und Ben Affleck gehört nicht mehr zum Team, weder als Autor, Darsteller noch als Produzent.

Inzwischen steht ein Kinostarttermin für den 25. Juni 2021 fest.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(139)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen