Battalion 1944 - Weltkriegs-Shooter hat Early-Access-Termin, neuer Trailer

Ein neuer Trailer zu Battalion 1944 zeigt das Oldschool-Gameplay des Weltkriegs-Shooters. Auch ein Termin für den Early-Access-Release ist nun bekannt.

von Christian Just,
10.01.2018 17:45 Uhr

Battalion 1944 - Trailer zeigt Oldschool-Gameplay des Weltkriegs-Shooters 1:22 Battalion 1944 - Trailer zeigt Oldschool-Gameplay des Weltkriegs-Shooters

Der Weltkriegs-Shooter Battalion 1944 will das Genre zurück zu seinen Wurzeln führen, indem er sich zum Hardcore bekennt. Der Early-Access-Release hat jetzt einen Termin bekommen: Schon am 1. Februar geht es auf Steam los.

Zudem ist ein neuer Trailer mit Gameplay-Material erschienen, der einen Eindruck davon verschafft, inwieweit Entwickler Bulkhead Interactive die Rückkehr zu den Kernelementen des Shooters gelingt.

Und tatsächlich wirkt das gezeigte FPS-Gameplay erfrischend altmodisch. Ein wenig fühlt man sich in die frühen Tage des Call-of-Duty-Franchise zurückversetzt, als UI-Elemente noch deutlich begrenzter und Hilfsmittel wie Zieloptiken für die Waffen noch ein Fremdwort waren.

Obgleich es sich nur um Anschauungsmaterial handelt, liegt doch die Vermutung nahe, dass sich nach Release im Spiel die UI-Hilfen optional abschalten lassen.

Battalion 1944 soll 15 Euro kosten und etwa ein Jahr im Early Access bleiben.

Battalion 1944 - Gameplay-Video: Starker Kontrast zwischen Demo und Entwickler-Infos 10:01 Battalion 1944 - Gameplay-Video: Starker Kontrast zwischen Demo und Entwickler-Infos

Battalion 1944 - Screenshots ansehen


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen