Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Battle for Middle-Earth

Heldengesänge und Ork-Geschrei: Im Echtzeit-Strategiespiel der C&C-Macher erleben Sie die packendsten Schlachten aus Der Herr der Ringe.

30.09.2003 15:39 Uhr

Auf den Pelennor-Feldern treffen die Truppen von Minas Tirith und Orks aufeinander. Nur in dieser hohen Zoomstufe zu erkennen: Jeder einzelne Kämpfer ist aufwändig modelliert und animiert.Auf den Pelennor-Feldern treffen die Truppen von Minas Tirith und Orks aufeinander. Nur in dieser hohen Zoomstufe zu erkennen: Jeder einzelne Kämpfer ist aufwändig modelliert und animiert.

Trompetend stapfen die Olifanten durchs Gras, auf ihrem Rücken dreistöckige Türme voller Bogenschützen. Hunderte von Uruk-Hai erfüllen die Luft mit Kriegsschreien und Gestank. Auf der anderen Seite des Schlachtfelds: Menschen und Elben - zahlenmäßig unterlegen, aber wild entschlossen. Plötzlich, wie auf ein geheimes Signal, bricht die Schlacht los. Beide Armeen stürmen aufeinander zu und prallen mit ohrenbetäubendem Schwertgeklirr aufeinander. Eine Schlacht im Echtzeit-Strategiespiel Battle for Middle-Earth hat begonnen. Die Entwickler von C&C Generals verpflanzen Massengefechte im Stil von Rome (nicht aber den Strategiemodus) ins Herr der Ringe-Szenario - tolle Grafik und Ideen inklusive.

Massen im Pfeilhagel

Schlacht in Mordor: Etliche Ritter von Minas Tirith sind schon mit Pfeilen gespickt.Schlacht in Mordor: Etliche Ritter von Minas Tirith sind schon mit Pfeilen gespickt.

Die epischen Gefechte in Battle for Middle-Earth sollen denen der Filme an Dramatik ebenbürtig sein, auch wenn statt den 300.000 Einheiten der Vorlage voraussichtlich nur einige hundert gleichzeitig auf dem Schlachtfeld stehen. Aus der Feldherren-Übersicht erkennen Sie bloß wogende Menschenmengen, per Mausrad herangezoomt gibt's jedoch fantastische Details zu sehen: Jeder einzelne Soldat kämpft liebevoll animiert gegen einen Feind. Finten und Schwertstreiche werden individuell berechnet. Pfeile bleiben in den Zielen stecken - Riesen-Einheiten wie die Olifanten sind gegen Ende einer Schlacht regelrecht gespickt.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,1 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen