Battlefield 2042 - Wir stürzen uns zum Release in die Welt von 2042 [Anzeige]

Am 19.11. um 18 Uhr geht's zusammen mit Jules und seinem Squad in die Zukunft. Zum offiziellen Release spielen wir Battlefield 2042 live auf MAX!

von Sponsored Story ,
18.11.2021 16:00 Uhr

Am Freitag ist es endlich so weit und Battlefield öffnet seine Pforten für alle Spieler. Zum offiziellen Release des Shooters am 19. November sammeln wir unser Squad zusammen und werfen uns selbst in die epischen Schlachten, um abgefahrene Battlefield-Momente zu erleben. Von 18 bis 21 Uhr wird Jules mit seinem Squad die Schlachtfelder der Zukunft dominieren. Ob dem glorreichen Truppenführer das auch gelingt, seht ihr am Freitag auf unserem Twitch-Kanal Monsters and Explosions. Schaltet also unbedingt ein!

Zuschauen und Gewinnen

Wer am Freitag dabei ist und fleißig unseren Stream schaut, hat außerdem die Chance Preise abzuräumen. Unter allen Zuschauern verlosen wir 3x Battlefield 2042 Keys für den EA Origin Launcher. Damit könnt ihr euch anschließend direkt selbst ins Getümmel werfen.

Wie das Gewinnspiel genau funktioniert, erfahrt ihr am Freitag im Stream, die Gewinner werden aber auf jeden Fall am Ende des Streams live gezogen!

Battlefield 2042 im Livestream

Wann? Freitag, 19. November, 18-21 Uhr

Wo? Auf Monsters and Explosions auf Twitch

Wer? Julius und sein Squad

Was ist neu an Battlefield 2042?

Erneut stehen groß angelegte Schlachten zu Lande, zu Wasser und in der Luft im Mittelpunkt. Wie der Name schon erahnen lässt, ist das Setting in der nahen Zukunft angesiedelt, in der ein Krieg zwischen USA und Russland herrscht. Neben neuer Technologie bekommen wir es auch mit Naturkatastrophen zu tun, die weltweit für Probleme wie Ressourcenknappheit sorgen und Grund für den Konflikt sind. Dafür können wir Schlachten mit bis zu 128 Spielern auf PC und Next-Gen-Konsolen auf noch größeren Karten erleben und mit modernen Fahrzeugen und Waffen kämpfen, die inspiriert vom Jahr 2042 sind. Auch beim Klassensystem geht DICE neue Wege. Statt schlicht auf die Klassen Assault, Recon, Engineer und Support zu setzen, spielen wir Specialists, die den Klassen zwar zuzuordnen sind, aber alle eigene Gadgets und Fähigkeiten besitzen.

Dazu kommen die drei Multiplayer-Erlebnisse All-out Warfare sowie Battlefield Hazard Zone und Battlefield Portal:

All-Out Warfare

Der bekannten Modus Eroberung und Durchbruch wird mit den bisher größten Karten der Battlefield-Geschichte erweitert. Insgesamt 128 Spieler tummeln sich auf den riesigen Schlachtfeldern und erleben dynamische Wetterumschwünge und spektakuläre Weltereignisse, wie etwa einen Tornado, der durch die gesamte Map fegt.

Battlefield Portal

Battlefield Portal ist ein nagelneuer Spielmodus mit neuen frischen Ideen. Portal versteht sich vor allem als Community-Spielplatz, in dem der Spieler eigene Kreationen und Szenarien erstellen, teilen und entdecken kann. Im Kern steht dabei ein Set von Tools, das unter dem Motto »Ändert die Regeln des Krieges« weitreichende Änderungen am Spielablauf möglich macht.

Battlefield Hazard Zone

In Vierer-Squads machen sich insgesamt 32 Spieler daran, Datenpakete aufzuspüren und einzusammeln. Auf dem Weg zum Ziel müssen die anderen Teams und auch KI-Gegner ausgeschaltet werden. Wer am Ende lebend von der Map entkommt, gewinnt. Anders als in den klassischen Battlefield-Modi zählt hier jede Kugel und jeder falsche Schritt könnte der letzte für das gesamte Squad sein.

Battlefield Portal: Trailer enthüllt die wohl größte Sandbox der Seriengeschichte 2:52 Battlefield Portal: Trailer enthüllt die wohl größte Sandbox der Seriengeschichte