Bethesda schließt in Kürze sämtliche Nutzer-Foren für immer

Die Entwickler von Elder Scrolls und Fallout schalten die Foren ab und verlagern die Kommunikation. Wir erklären, was ihr jetzt wissen solltet.

von Christian Just,
22.05.2021 18:09 Uhr

Die Tage der Bethesda-Foren sind gezählt. Die Tage der Bethesda-Foren sind gezählt.

Bethesda gab in einem Blogbeitrag bekannt, dass die offiziellen Foren auf Bethesda.net am 24. Mai ihre Pforten für immer schließen. Die Abschaltung wird stufenweise erfolgen, um Nutzern noch die Möglichkeit zu geben, Diskussionen zu sichern.

Es gilt also eine Schonfrist. Wir informieren euch hier über die geplanten Termine.

Das ist der Zeitplan

Die Forenschließung findet in mehreren Schritten statt.

  • Am 24. Mai gehen erste Foren und Kategorien in den »Nur lesen«-Modus. Hier sind dann keine neuen Beiträge oder Kommentare mehr möglich.
  • Nun gilt eine Schonfrist von 30 Tagen, in der Nutzer weiterhin alle Inhalte lesen und archivieren können, um sie für die Zukunft aufzubewahren.
  • Am 6. Juli archiviert Bethesda kleinere, weniger häufig besuchte Kategorien. Ab dann sind diese Bereiche nicht mehr erreichbar.

Übrigens: Derzeit streiten sich namhafte Journalisten über die richtige Interpretation, was den möglichen Releasetermin von Starfield betrifft:

Starfield: Release doch später als gedacht?   64     3

Mehr zum Thema

Starfield: Release doch später als gedacht?

Wo liegen die Gründe?

Der Grund für die Schließung der offiziellen Foren findet sich im Zeitenwandel. Bethesda erklärt, dass sich die Diskussionen im Laufe der Jahre auf andere Plattformen verlagert haben. Dem will sich der Publisher nun anpassen. Entsprechend stellt Bethesda künftig auf dem offiziellen Discord-Kanal den Raum zur Verfügung und verspricht, dort mit Spielern zu kommunizieren.

Die offiziellen Discord-Kanäle findet ihr hier:

Außerdem will Bethesda bei Reddit verstärkte Aktivität zeigen, um an den Diskussionen dort teilzunehmen. Wer Probleme mit Spielen hat, etwa Bugs und Abstürze, soll dagegen auf der offiziellen Website eine Support-Anfrage stellen.

zu den Kommentaren (70)

Kommentare(70)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.