Test: Das Remaster zu Beyond Good & Evil kommt ein Jahr zu spät und ist trotzdem klasse

Geliebt und verschmäht: Beyond Good & Evil war ein Verkaufsflop, gilt aber als Kultspiel. Die 20th Anniversary Edition erweist sich im Test als bislang beste Version.

Beyond Good and Evil 2 ist noch weit entfernt, jetzt veröffentlicht Ubisoft erstmal das 20th Anniversary Remaster des ersten Teils. Den Test lest ihr bei GameStar Plus. Beyond Good and Evil 2 ist noch weit entfernt, jetzt veröffentlicht Ubisoft erstmal das 20th Anniversary Remaster des ersten Teils. Den Test lest ihr bei GameStar Plus.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Adressieren wir doch direkt mal das sprechende Schwein im Raum: Wieso eigentlich »20th Anniversary«? Ursprünglich erschien Beyond Good and Evil nämlich im November 2003. Aber gut, schieben wir die leicht grummelige Mathematik mal zur Seite und schauen uns an, was Virtuous Games und Ubisoft Montpellier da aus dem Hut gezaubert haben.

In erster Linie ist das das bekannte Beyond Good and Evil, das jetzt auf modernen Plattformen läuft. Das Spiel ist inhaltlich unverändert, um Bugs bereinigt, um Sondermissionen ergänzt und technisch erheblich aufgemöbelt - aber die 20th Anniversary Edition ist ein Remaster, kein Remake. Das bedeutet, dass euch im Großen und Ganzen das gleiche Spiel erwartet wie vor ungefähr 20 Jahren.

Der Test klärt die Frage, ob das eine gute Sache ist oder nicht. Dabei befassen wir uns zuerst mit dem Remaster-Änderungen und neuen Inhalten, bevor wir noch einmal für alle Nicht-Kenner rekapitulieren, was Story und Gameplay des Originals ausmachen.

?
Beyond Good & Evil: 20th Anniversary Edition
Wertung einblenden
Subtil aufgemöbeltes Remaster des wunderbaren Abenteuer-Klassikers
Zur vollständigen Wertung
Passt zu euch, wenn ...
  • … ihr ungewöhnliche Open-World-Abenteuer mögt.
  • … ihr kein Problem mit Kitsch-Stories habt.
  • … sprechende Schweine euch nicht abschrecken.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • … ihr die beste Grafik aller Zeiten sucht.
  • … ihr ein tiefschürfendes Kampfsystem braucht.
  • … ihr Angst vor grünen Lippen habt.

Beyond Good + Evil Remaster: Das Intro und der erste Kampf in neuer Grafik Video starten 3:27 Beyond Good & Evil Remaster: Das Intro und der erste Kampf in neuer Grafik

Noch schöner als früher?

Sieht man das neue Beyond Good and Evil, fällt man sehr leicht in die klassische Remaster-Falle rein: »Das sieht ja genauso aus wie früher!« Könnte man denken, weil das Spiel bereits zur Ursprungsveröffentlichung einen sehr eigenen, konsequent durchgezogenen Stil zeigte.

Aber tatsächlich ist hinter den Kulissen eine ganze Menge passiert, es gibt jetzt unter anderem:

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(25)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.