Borderlands 3: Die besten legendären Schild- und Granaten-Mods

Nach den besten legendären Waffen zeigen wir euch diesmal eine Auswahl an legendären Schild- und Granaten-Mods, die jeder Spieler einmal ausprobiert haben sollte.

von Dennis Zirkler,
24.10.2019 15:40 Uhr

Wir stellen euch einige der besten Granaten- und Schild-Mods in Borderlands 3 vor. Wir stellen euch einige der besten Granaten- und Schild-Mods in Borderlands 3 vor.

Nachdem wir euch bereits die zehn besten legendären Waffen in Borderlands 3 vorgestellt haben, machen wir nun mit den legendären Schild- und Granaten-Mods weiter. Wir stellen euch diesmal eine Auswahl der besten Granaten und Schilde vor, die jeder Spieler einmal ausprobiert haben sollte.

Granaten

Quasar

Die erste Must-Have-Granaten-Mod in unserer Liste ist die Quasar - diese kennen Fans der Serie bereits aus Borderlands 2.

Sobald diese explodiert, teilt sie sich in mehrere schwebende Granaten auf, die alle Feinde in der Nähe mit Strombögen treffen. Dies verursacht nicht nur konstant hohen Schockschaden, der besonders gegen Gegner mit Schilden effektiv ist - die Quasar zieht auch alle getroffenen Feinde zusammen und wirbelt diese wild durch die Luft. Da sieht aufgrund der Ragdoll-Physik nicht nur witzig aus, eure Gegner sind euch während ihres Flugs auch hilflos ausgeliefert.

Unser Fazit: Extrem unterhaltsam, aber auch nützlich. Da die Quasar zu den World Drops gehört, kann sie nicht gezielt gefarmt werden.

Hex

Die Hex galt bis zu ihrem Nerf am 18. Oktober 2019 für viele Spieler als die mit Abstand stärkste Granaten-Mod. Diese Granate wirft ähnlich wie die Quasar nach dem Aufprall Elementarbögen auf alle Feinde in der Nähe. Zwar wirbelt sie die Gegner nicht durch die Luft, dafür kann sie auch als Kryo- oder Strahlungs-Variante gefunden werden.

Außerdem gibt es fünf verschiedene Versionen, die alle unterschiedliche Boni bieten:

  • MIRV Hex: Die Granate teilt sich beim Aufprall in 3 Granaten auf.
  • MIRV-Tacular Hex: Die Granate teilt sich beim Aufprall in 6 Granaten auf.
  • Cloning Hex: Die Granate teilt sich kurz nach dem Werfen in 2 Granaten auf.
  • Mitosis Hex: Die Granate teilt sich kurz nach dem Werfen in 3 Granaten auf.
  • Recurring Hex: Diese Version vereint die Vorteile der Mitosis- und MIRV-Varianten.

Vor allem die Recurring Hex galt bis zum neuesten Hotfix als das Non-Plus-Ultra der Granaten-Mods - doch wie schlimm ist der Nerf wirklich? Die YouTuberin Glitching Queen hat dazu ein Video veröffentlicht und die Hex vor und nach dem Hotfix verglichen:

Ihr Fazit: Die Hex ist immer noch sehr stark! Hätte sie die benötigte Zeit zum Erledigen der Gegner nicht gestoppt, wäre ihr laut eigener Aussage vermutlich gar kein Unterschied aufgefallen, da Gegner und Bosse (mit dem richtigen Build) immer noch in Sekunden sterben.

Auch die Hex gehört zu den World Drops und kann nicht gezielt gefarmt werden.

Epicenter

It burns, burns, burns... - bei der Epicenter kann man nicht anders, als an den Johnny-Cash-Klassiker »Ring of Fire« zu denken, denn diese Granate lässt beim Aufprall einen sich ausbreitenden Ring aus 13 Feuer-Kugeln entstehen. Dieser Effekt erinnert stark an den Bosskampf mit Troy, der ebenfalls mit einem seiner Angriffe ringförmig Energiekugeln entsendet.

Die Feuerkugeln verursachen extrem hohen Brandschaden, vor allem wenn man einen Build mit Elementarschaden-Fokus spielt. Glücklicherweise kann man selbst nicht von den Kugeln getroffen werden.

Besonders stark ist sie mit dem Spring-Präfix, denn hier hüpft die Granate beim Aufprall weiter und lässt jedes Mal den Ring aus Feuerkugeln entstehen. Durch den garantierten Brand-Schaden eignet sie sich besonders gut, um Bosse und alle anderen Gegner zu töten, deren Schild ihr bereits zerstört habt.

Die Epicenter gehört ebenfalls zu den World Drops, so dass man auch hier wieder viel Glück benötigt um sie zu finden.

Storm Front

Die letzte Granate in unserer Liste ist die Storm Front - die einzige Granaten-Mod in unserer Liste, die gezielt gefarmt werden kann, da der Boss Captain Traunt auf Athenas eine erhöhte Drop-Chance für sie bietet.

Wie der Name schon erahnen lässt, verursacht die Storm Front mit jedem Wurf eine wahre Gewitterfront - nach dem Aufprall teil sie sich in mehrere Projektile auf, die an euren Gegnern mit Kettenblitzen reichlich Schockschaden verursachen.

Dass auch diese Granate ähnlich wie die Quasar und die Hex funktioniert, ist kein Zufall: Die Kombination aus Schockschaden, Kettenblitzen und dem MIRV-Effekt - also der Aufteilung in mehrere kleine Granaten - ist im aktuellen Meta-Game von Borderlands 3 unschlagbar stark.

Schild-Mods

The Transformer

Die Transformer ist seit dem Release von Borderlands 3 eine der stärksten und beliebtesten Schild-Mods im ganzen Spiel. Nicht nur macht sie euch komplett resistent gegen jeglichen Schockschaden, zusätzlich lädt sie eure Schildenergie auf, wenn ihr diesen erleidet.

Dazu kommt, dass sie eine 40-prozentige Chance hat, gegnerische Projektile zu absorbieren und diese eurem Waffenmagazin hinzuzufügen. Da sie auch den Schockschaden eurer eigenen Granaten absorbiert, funktioniert The Transformer besonders gut mit den weiter oben vorgestellten Schock-Granaten Quasar, Hex und Storm Front - sobald euer Schild zuneige geht, müsst ihr nur eine Granate werfen und euch von dieser treffen lassen.

Besonders für den Unendliche-Granaten-Build für Moze lohnt sich The Transformer, da ihr permanent Granaten werfen, euch von diesen treffen lassen und so quasi unverwundbar werden könnt.

The Transformer erhaltet ihr entweder als World Drop oder als Belohnung für die Neben-Quest »It's Alive«, die ihr von Sparrow auf Nekrotafeyo bekommen könnt.

Stop-Gap

Auch die Schild-Mod Stop-Gap macht euch unverwundbar - und dafür müsst ihr nicht mal einen bestimmten Kammer-Jäger spielen.

Sobald eure Schildpunkte auf Null fallen und euer Schild zerbricht, werdet ihr für fünf Sekunden immun gegen jeglichen Schaden. Diese Mechanik hat keine Abklingzeit, die einzige Bedingung ist, dass das Schild sich einmal wieder voll aufgeladen hat, bevor ihr die Unverwundbarkeit wiedererlangen könnt.

Die Stop-Gap hat leider keinen designierten Farm-Spot, da sie zu den World Drops gehört.

Front Loader

Die Front-Loader-Schild-Mod hat zwar kein spannendes Gimmick, bietet dafür aber den stärksten Schild in ganz Borderlands 3: Neben einem ohnehin schon großem Schildwert werden zusätzlich 60 Prozent eurer Lebenspunkte in Schild-Energie umgewandelt.

Die Front-Loader-Mod ist besonders bei Moze-Spielern beliebt, da sie in Kombination mit dem Talent »Thin Red Line« den mächtigen 1-HP-Moze-Build ermöglicht - zwar habt ihr so nur noch einen Lebenspunkt, jedoch werden auch über 100 Prozent eurer Lebenspunkte in Schildenergie umgewandelt. Schildwerte von über 80.000 Punkten sind so keine Seltenheit mehr.

Auch die Front-Loader-Mod findet ihr lediglich als World Drop.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen