Breaking Bad - Netflix zeigt den Film zum Serienhit mit Bryan Cranston und Aaron Paul

Breaking-Bad-Macher Vince Gilligan arbeitet an einem Film nach dem Serienhit. Ob auch Bryan Cranston als Walter White mitspielen wird, ist noch immer geheim. Nun steht fest: Netflix bringt den Film nach Deutschland - noch vor der US-Premiere.

von Vera Tidona,
14.02.2019 15:50 Uhr

Der Serienhit Breaking Bad wird auf Netflix als Film fortgesetzt - ob mit Walther White ist noch immer geheim.Der Serienhit Breaking Bad wird auf Netflix als Film fortgesetzt - ob mit Walther White ist noch immer geheim.

Einer der erfolgreichsten Serienhits der letzten Jahre kehrt zurück: Breaking Bad (2008-2013) von Vince Gilligan mit Bryan Cranston wird nach 5 Staffeln und über 60 Folgen nun als Film fortgesetzt. Wahrend Fans weiterhin auf ein Wiedersehen mit Hauptdarstellern Bryan Cranston als Walter White hoffen dürfen, konnte sich US-Berichten nach der Streaming-Dienst Netflix die Rechte sichern.

Es geht sogar soweit, dass Netflix den Film angeblich noch vor der US-Premiere auf dem Heimatsender AMC zeigen darf. Die Serie Breaking Bad plus der Serienableger Better Call Saul laufen bereits auf dem Streaming-Dienst.

Wer aus dem Serienhit auch im Breaking Bad-Film wieder mitspielen wird, ist noch streng geheim.Wer aus dem Serienhit auch im Breaking Bad-Film wieder mitspielen wird, ist noch streng geheim.

Breaking Bad: Gibt es ein Wiedersehen mit Walter White?

Ersten Informationen nach knüpft der Breaking Bad-Film an die Ereignisse aus dem Serienhit an. Demnach steht Walter Whites Komplize Jesse Pinkman (gespielt von Aaron Paul) im Mittelpunkt der Handlung, der gemeinsam mit dem an Lungenkrebs erkrankten Chemielehrer die Droge Crystal Meth im eigenen Labor herstellt. Ursprünglich war Walter Whites Plan, mit dem Geld aus dem Drogenhandel seiner Familie nach seinem Tod eine finanziell gesicherte Zukunft zu ermöglichen. Doch im Laufe der Serie entwickelte sich Walter White zum knallharten Gangster.

Dreharbeiten laufen bereits, Release-Termin noch offen

Vince Gilligan hüllt sich weiterhin in Schweigen, ob auch Bryan Cranston als Walter White zurückkehren wird. Der Serienmacher wird den Film selbst drehen, und auch das passende Drehbuch dazu schreiben. Wer sonst noch zur Besetzung des Films gehören wird, ist zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.

Die Dreharbeiten finden Berichten nach seit November bis Mitte Februar in Albuquerque statt. Einen Release-Termin gibt es für den fertigen Film bislang noch nicht.

Breaking Bad-Star Walter White - Der Super-Bowl-Werbespot 1:00 Breaking Bad-Star Walter White - Der Super-Bowl-Werbespot


Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen