Buffy - Serien-Reboot mit einigen Änderungen in Arbeit

Jetzt steht es fest: Der US-Sender Fox arbeitet an einer Neuauflage der Kultserie Buffy, die Vampirjägerin. Die Produktion von Joss Whedon sucht nach einer neuen Buffy.

von Vera Tidona,
23.07.2018 16:10 Uhr

Die Kultserie Buffy mit Sarah Michelle Gellar wird neu und modern aufgelegt.Die Kultserie Buffy mit Sarah Michelle Gellar wird neu und modern aufgelegt.

Erst im Frühjahr kündigte der US-Sender Fox sein Interesse an einer Neuauflage des beliebten Serienklassikers Buffy - Im Bann der Dämonen (1997-2003) an - jedoch nur, wenn Serien-Erfinder Joss Whedon ebenfalls an Bord ist.

Nun werden Nägel mit Köpfen gemacht: Nach einem Serien-Reboot von Charmed ist nun tatsächlich eine Neuauflage des Serienhits Buffy in Arbeit. Jedoch kommt das Reboot mit einigen Änderungen daher, berichten die US-Branchenblätter Deadline und Hollywood Reporter.

Neue Buffy in der heutigen Zeit geplant

So gehört zwar wie versprochen Joss Whedon zum Team, jedoch lediglich als Produzent der Serie. Auch ist kein Wiedersehen mit den Originalstars der Serie geplant, wie etwa Sarah Michelle Gellar.

Vielmehr spielt die neue Buffy-Serie in der heutigen Zeit und baut auf der Mythologie des Originals auf. Für die neue Titelfigur der Vampirjägerin wird derzeit nach einer afroamerikanischen Darstellerin gesucht. Viel mehr ist zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Buffy-Reunion im Jahr 2017 mit den Stars der Serie zum 20. Jubiläum.Buffy-Reunion im Jahr 2017 mit den Stars der Serie zum 20. Jubiläum.

Buffy-Reboot: Start der Serie noch offen

Währenddessen arbeitet Joss Whedon weiterhin als Autor an den Buffy Comics, die nach dem Abschluss der TV-Serie die Geschichten rund um die Vampirjägerin Buffy und ihre Mitstreiter fortsetzen. Neben der Serie und den Comics sind auch einige Videospiele zur Reihe erschienen.

Zeitgleich hat Whedon mit seiner eigenen neuen HBO-Serie The Nevers alle Hände voll zu tun, weswegen er wohl keine Zeit für ein stärkeres Engagement für das Buffy-Reboot hat.


Kommentare(115)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen