Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Caesar 4

Brauche Lehm, biete Gold

Eine Sklavin beliefert die Luxusvilla mit Elfenbein-Stoßzähnen vom Markt. Eine Sklavin beliefert die Luxusvilla mit Elfenbein-Stoßzähnen vom Markt.

»Ich weiß nicht, ob die Karte schon perfekt ist«, warnt Tony Leier, als wir die Übersicht des römischen Reiches öffnen wollen. Doch alles funktioniert: Wir schließen ein Handelsabkommen mit der Provinz Narbonensis (heute Süd-Frankreich) und beziehen von dort Wein und Holz, im Gegenzug liefern wir Kleidung. Der Transport erfolgt über das Meer, manche Partner sind aber nur über den Landweg mit Karawanen erreichbar. Wer die Beziehungen zu anderen Städten pflegen will, macht großzügige Geld- oder Gütergeschenke, das erhält die Freundschaft. Wichtig, denn keine Stadt kann alle 30 Waren in Caesar 4 alleine produzieren. (MS)

Die komplette Preview lesen Sie in GameStar-Ausgabe 08/2006.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,5 MByte
Sprache: Deutsch

5 von 5


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.