Für das Remake von Resident Evil 3 braucht ihr keinen Monster-PC

Via Steam-Shop gibt Capcom die minimalen Systemanforderungen für das Remake von Resident Evil 3 bekannt: Sechs Jahre alte Spiele-Hardware reicht demnach aus.

von Alexander Köpf,
18.12.2019 20:17 Uhr

Das Remake von Resident Evil 3 kommt ebenso wie die Neuauflage von Resident Evil 2 mit überschaubarer Hardware aus. Das Remake von Resident Evil 3 kommt ebenso wie die Neuauflage von Resident Evil 2 mit überschaubarer Hardware aus.

Vor einer Woche kündigte Capcom im Rahmen der PlayStation State of Play die Rückkehr von Resident Evil 3 an. Am 3. April 2020 wird das Remake, das ebenso wie die Neuauflage von Resident Evil 2 in der RE-Engine umgesetzt wird, für PS4, Xbox One und PC via Steam erscheinen.

Mittlerweile wurde auch die entsprechende Website im Steam-Shop online gestellt. Sie verrät, welche Hardware ihr mindestens benötigt, um euch als Jill Valentine durch Racoon City zu kämpfen.

Sechs Jahre alter Gaming-PC genügt

Die minimalen Systemanforderungen fallen demnach recht gering aus. Ebenso wie für den Vorgänger genügen ein Intel Core i5 4460 oder ein AMD FX 6300 in Kombination mit einer Nvidia GTX 760 respektive einer AMD Radeon R7 260X.

Außerdem werden 8,0 GByte Arbeitsspeicher sowie Windows 7, 8.1 oder 10 in der 64-Bit-Variante vorausgesetzt. Grob gesagt reicht also ein sechs Jahre alter Gaming-PC aus, um sich auf die Zombiejagd durch Racoon City zu begeben.

Resident Evil 3 Remake - Erster Trailer mit Gameplay, neuer Grafik und Jill Valentine 3:08 Resident Evil 3 Remake - Erster Trailer mit Gameplay, neuer Grafik und Jill Valentine

Empfohlene Systemanforderungen noch unbekannt

Zu den empfohlenen Systemvoraussetzungen für Resident Evil 3 macht Capcom noch keine Angaben. Diese dürften denen des zweiten Teils der Reihe jedoch ebenfalls sehr ähnlich sein.

Dafür sind mindestens ein Intel Core i7 3770 oder ein AMD FX 9590 zusammen mit einer Nvidia Geforce GTX 1060 beziehungsweise einer AMD Radeon RX 480 vorgesehen. 8,0 GByte RAM sollten ebenso ausreichend sein, ein 64-Bit-System ab Windows 7 aufwärts ist als Voraussetzung bereits bestätigt.

Das Remake von Resident Evil 3 Remake kostet bei Steam 59,99 Euro, Vorbesteller der Digitalversion erhalten ein »Klassisches Kostümpakt« dazu. Neben der Einzelspieler-Kampagne ist zum Release auch der Multiplayer Resident Evil: Resistance enthalten.

Mehr zum Thema:

zu den Kommentaren (100)

Kommentare(100)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen