Chris Hemsworth wird zu Hulk Hogan - Thor-Star steigt als Wrestling-Legende für Netflix in den Ring

Ob als Donnergott oder MiB-Agent: Chris Hemsworth ist derzeit gefragt wie nie. Nun wird er zur Wrestler-Legende Hulk Hogan und steigt für einen geplanten Netflix-Film in den Ring.

von Vera Tidona,
21.02.2019 16:15 Uhr

Thor-Star Chris Hemsworth wird für Netflix zum legendären Wrestler Hulk Hogan.Thor-Star Chris Hemsworth wird für Netflix zum legendären Wrestler Hulk Hogan.

Der Thor-Star Chris Hemsworth ist bereits als Donnergott aus den Marvel-Filmen in seinem dritten Solofilm gegen Hulk angetreten, nun wird er selbst zum Hulk - besser gesagt zu Hulk Hogan. Hangover-Regisseur Todd Phillips wird das Leben und den Werdegang des legendären Wrestling-Star für Netflix verfilmen.

Hulk Hogans Leben wird für Netflix verfilmt

Lange vor Dwayne 'The Rock' Johnson sorgte Hulk Hogan (Terry Gene Bollea) in den 80er Jahren als Wrestler für Schlagzeilen, machten den Sport weltbekannt und löste gar einen regelrechten Hulkamania aus. Seine spektakulären Auftritte im Ring sorgten stets für Aufsehen und schon bald wollte jeder wie Hulk Hogan sein, der seinen Namen nach dem berühmten Marvel-Held wählte.

Ähnlich wie The Rock versuchte der muskelbepackte Wrestler in den 80er und 90er Jahren auch im Filmgeschäft Fuß zu fassen. Doch im Gegensatz zum Actionstar Dwayne Johnson bliebt es bei ein paar Gastauftritte in Serienklassikern wie Baywatch oder Das A-Team. Einige Jahre später stand er für seine eigene Reality-Show Hogan Knows Best vor der Kamera.

Nun wird Hulk Hogans Leben und sein Werdegang als Wrestler verfilmt, der inzwischen offiziell als zwölffacher World Heavyweight Champion gilt und in die WWE Hall of Fame aufgenommen wurde. Um seinem Vorbild gerecht zu werden, dürfte Chris Hemsworth noch einiges mehr an Muskelmasse drauf packen, im Vergleich zu seiner Rolle als Donnergott - nicht zu vergessen die längeren blonden Haare und den markanten Schnauzer.

Regie führt Todd Phillips, der gerade den Joker-Film dreht

Der ehemalige Wrestler wird selbst den Film von Regisseur Todd Phillips mitproduzieren, gemeinsam mit Michael Sugar (Spotlight), Bradley Cooper (A Star Is Born) und Wrestling-Manager-Legende Eric Bischoff.

Sobald Hauptdarsteller Chris Hemsworth Zeit hat, der aktuell noch für den neuen Men in Black-Film vor der Kamera steht, dürften die Produktion an den Start gehen. Regisseur Todd Phillips bringt als nächstes den Joker-Film für DC Comics in die Kinos. Der Hulk Hogan-Film wird auf Netflix gezeigt, ein Release-Termin gibt es noch nicht.


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen