GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: Civilization 5: Brave New World im Test - Kulturrevolution

Fazit der Redaktion

Rüdiger Steidle: Vom ersten Addon Gods & Kings war ich etwas enttäuscht, vor allem die Spionage wirkte etwas aufgepfropft. Ganz anders die neuen Spielbestandteile von Brave New World. Der Handel verlangt mir echte Entscheidungen ab: Verzichte ich auf ein paar Goldstücke und tausche lieber mit meinem schwächlichen Nachbarn, um seine Forschung aufzupäppeln, oder handle ich für mehr Gewinn mit dem dominanten Imperium, öffne dabei aber deren Religion Tür und Tor? Dass der Start aufgrund der geringen Reichweite der ersten Karawanen mitunter holprig verläuft, lasse ich mal dahingestellt. Auch die Weltpolitik eröffnet mir interessante neue Optionen, auch wenn ich als Veteran der Serie die meisten auch schon aus dem vierten Teil kenne. Civilization-Fans brauchen das Addon sowieso. Wer sich bislang noch nicht für das Runden-Epos erwärmen konnte, schlägt eben beim nächsten Schlussverkauf zu, wenn es das Hauptprogramm inklusive Addons für wenig Geld gibt.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (48)

Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.