CoD: WW2 - Sommer-Event gestartet, Event-Map aber vorerst nur für PS4

Am 31. Juli ist in Call of Duty: WW2 das Sommer-Event »Days of Summer« gestartet. Die Event-Map gibt es aber erstmal nur für die PS4.

von Sebastian Zelada,
02.08.2018 11:11 Uhr

Auf der Map Sandbox kämpft ihr als Spielzeugsoldaten. Leider erstmal nur auf der PS4. Auf der Map Sandbox kämpft ihr als Spielzeugsoldaten. Leider erstmal nur auf der PS4.

Seit dem 31. Juli Läuft in Call of Duty: WW2 das Event Days of Summer. Mit ihm kommen eine neue Karte, neue Waffen und vieles mehr. Die Event-Karte wird jedoch zeitexklusiv auf der PlayStation 4 zu finden sein.

Days of Summer endet am 28. August. Die Map erscheint auf Sonys Konsole 30 Tage vor dem Launch auf anderen Plattformen. Mit anderen Worten: Sie ist für PC-Spieler erst nach Ende des Events verfügbar.

Sie ist aber nicht der einzige Inhalt der Aktion. Leprechaun Hunt und der Dogfighting-Modus kehren zurück und es gibt sommerliche Ausrüstung abzugreifen. Der Fokus liegt dennoch auf der neuen Sandbox-Karte. Der Name darf durchaus wörtlich genommen werden, denn ihr kämpft tatsächlich in einem Sandkasten - als Spielzeugsoldaten. Während ihr euch durch Sandburgen kämpft, richtet die Lupe von Captain Butcher Chaos auf der Map an.

Drei neue Waffen

PC-Spieler freuen sich immerhin über die Luftkämpfe in Ägypten, die im Dogfighting-Modus zu erleben sind. Dort steht ein Flakgeschütz bereit, um Flieger auf den Boden zu holen, die über Pyramiden und Berge donnern.

Mit dem frischen Waffentrio Ribeyroles, Automaton-Gewehr und 3-Line Rifle stehen neue Schießprügel bereit. Dazu gibt es eine neue Community-Herausforderung, eine Menge neuer Anpassungsmöglichkeiten, neue Uniformen, neue Gegner im Zombie-Modus und mehr.

Plus-Report: Die Wiege der Ego-Shooter - Es werde Doom

Call of Duty: WW2 - "Days of Summer"-Trailer zeigt neue Sandkasten-Map & Spielzeugsoldaten 1:07 Call of Duty: WW2 - "Days of Summer"-Trailer zeigt neue Sandkasten-Map & Spielzeugsoldaten


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen